Hier könnt ihr mit uns diskutieren, einfach nur Spaß haben, oder auch mal den einen oder anderen Rat bekommen.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
piece

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6899
Alter : 54
Ort : NDS
Anmeldedatum : 29.12.08

BeitragThema: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Sa 2 Okt 2010 - 7:26

das Eingangsposting lautete :

Man liest ja da imemr wilde Dinge drüber, von wegen der Datenschutzprobleme etc.
Ich habe jetzt von eingien Seiten Einladungen zu Facebbok bekommen, aber bisher nicht angenommen, da mir eigentlich nicht wirklich so klar ist was das genau ist,.
Kennt sich Jemand damit aus, was genau ist das eigentlich?

_________________
Alles eine Frage der Atemtechnik!
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Geisi

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28838
Alter : 69
Ort : Sachsen-Anhalt
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   So 24 Okt 2010 - 17:33

Aha. Das wußte ich nicht. Wieder was dazu gelernt. Ideae

_________________
Liebe Grüße
Geisi
Nach oben Nach unten
piece

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6899
Alter : 54
Ort : NDS
Anmeldedatum : 29.12.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Mo 25 Okt 2010 - 6:38

Also den Unterschied von Mein VZ und Facebook finde ich nicht so sonderlich groß.
Das ganze Spielezeugs und Bildchenkram geht mir überall auf den Geist...das finde ich in jedem Forum eher nervig...diese niedlichen irgendwie wackelnden Bärchen und Tierchen sind einfach nicht meins... zwinkern

Bei Stay freinds ist meine halbe alte Schulklasse, dennnoch weigere ich mich da auch noch für zu zahlen. Es reichte mir bisher aus da ab und an mal zu schauen.
Im Grunde ist mir das alles eins....wirklich richtig nötig ist es eher nicht, abgesehen von den Kontakten die man da mit der Familie pflegen kann wie bei Mouse udn bei meienr Cousine....
Aber mir geht es wie Sunny, anfreunden kann ich mich da nciht wirklich mit.

_________________
Alles eine Frage der Atemtechnik!
Nach oben Nach unten
lovely3869

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3682
Alter : 49
Ort : Im grünen Herzen Deutschlands
Anmeldedatum : 27.11.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Mo 25 Okt 2010 - 7:51

Da gibbet nur eins,,,nicht anmelden oder wie löschen zwinkern gut

_________________
Immer Mensch bleiben

Nach oben Nach unten
piece

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6899
Alter : 54
Ort : NDS
Anmeldedatum : 29.12.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Mo 25 Okt 2010 - 19:06

Ich bin mittlreweile nur bei Facebook das reicht auch völlig......
Und die zappelnden nervigen Bildchen finden sich ja auch hier........und da zwinkern
Aber da sind mir dann einfach Leute wichtiger , insofern bleib ich mal noch n bischen.... zwinkern

_________________
Alles eine Frage der Atemtechnik!
Nach oben Nach unten
Cat
Moderator/in
Moderator/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1652
Alter : 45
Ort : Cottbus
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Mo 25 Okt 2010 - 19:21

Ich hab ja nun auch reingeschaut da... ma sehen ob der eine weit versippte aus Montreal mal hallo sagt... ansonsten schau ich mich ja noch um ... bischen umständlich manches ... aber ich find mich ja bei sowas schnell zurecht

_________________
_______________________________________________________
Wer Schreibfehler nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte Schreibfehler in Umlauf bringt,
wird mit einer Strafe nicht unter 1 Jahr Mousefalle belegt.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.Cats-Welt.de
Henes



Männlich
Anzahl der Beiträge : 1579
Alter : 69
Ort : Reinheim
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Di 28 Dez 2010 - 11:10

Also sozial Netzwerke
Sind mir noch unheimlicher besonders wen sie noch Geld wollen für
Den Unfug ich sehe ja hier in der fam. Wenn sich jemand bewirbt
Wird gleich nachgeschaut was die der so ins Netz stellt
Wirklich gute Bekannte hab ich nur im Messenger
Und seit Anfang an habe ich verschiedene Addis hat sogar geholfen als
Mich mal eine Seite linken wollt eine richtige habe ich natürlich auch
Die erstreckt sich nur auf softwahre
Bin leider sehr misstrauisch geworden seid man mir zeigte was alles mit dem Netz geht
Ein paar nette Cat sind mir da lieber besonders wen sie noch ein Wunsch Radio haben
Aber jedem Tierchen sein Pläsirchen
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Do 10 März 2011 - 11:18

Klick-Betrüger nehmen Facebook ins Visier

09.03.2011 - 23:24 UHR

Mit rund 600 Millionen Nutzern wird Facebook zu einem lukrativen Ziel für Online-Kriminelle. Die aktuelle Masche: Links zu vermeintlichen Spaß- oder Schock-Videos. Wer klickt, verbreitet Spam und bringt seinen eigenen Rechner in Gefahr.

Auf Facebook kursieren immer mehr Links, die lustige oder spannende Videos versprechen. Reißerische Titel verführen zum Klicken: Die Köder sind angeblich „erschreckende Bilder von Moslems", die Verhaftung von Christina Aguilera, oder der Abtransport des vermeintlich gestorbenen Charlie Sheen.

Wer nicht widerstehen kann, bekommt allerdings kein Filmchen zu sehen, sondern verbreitet Spam und verseucht seinen eigenen Rechner mit Viren. Das Perfide: Die Hinweise auf die spektakulären Inhalte scheinen von einem Facebook-Bekannten zu kommen.

Klicken Nutzer auf das Video, lösen sie einen unsichtbaren „Gefällt mir”-Button von Facebook aus. Wenn sie in dem Online-Netzwerk eingeloggt sind, erscheint automatisch eine Meldung auf der Pinnwand aller Kontakte - der Nutzer wird zur „Spam-Schleuder”, ohne es zu wissen.

Facebook hatte die Funktionalität des Knopfs mit dem erhobenen Daumen kürzlich erweitert. Ein Klick kommt dadurch deutlich prominenter zur Geltung - im Fall der Videos ist etwa ein Link inklusive Screenshot zu sehen. Optisch sind die manipulierten Verweise nicht zu erkennen.

Ausgangspunkt des Angriffs ist eine manipulierte Website. Surfer sehen dort das Startbild des vermeintlichen Videos. Was sie nicht bemerken: Darüber liegt ein unsichtbarer Rahmen mit dem Facebook-Button.

„Die Angreifer schieben dieses transparente Fenster über ein anklickbares Element”, erklärt der Informatiker Marcus Niemietz.

„Das ist ein Spiel mit verschachtelten Design-Elementen.”

Fachleute nennen diese Attacke „Clickjacking” - ein Kunstwort, das sich aus den Begriffe „click” (klicken) und „Hijacking” (Entführung) zusammensetzt.

Wenn der „Gefällt mir”-Button von Facebook missbraucht wird, ist von „Likejacking” die Rede.

Hinter anderen Clickjacking-Versuchen verstecken sich Apps, die den Zugriff auf das Facebook-Profil des Nutzers erbitten und somit Daten abgreifen können. Die Sicherheitssoftware-Firma Sophos entdeckte hinter einem angeblichen Video den Link zu einem Anbieter, der mehrfach pro Woche eine SMS in Rechnung stellt.

Schutz gegen Facebook-Spam:

Schützen könne man sich beispielsweise mit der Erweiterung „No Script” für den Firefox-Browser, so Sophos-Analyst Graham Cluley. Allerdings setzt sie die Ausführung von Scripts aus, so dass manche Websites nicht so wie gewohnt funktionieren. Experten empfehlen sie daher nur erfahrenen Anwendern. Ein einfache Möglichkeit wäre, die Nutzer jeden „Gefällt mir”-Klick extra bestätigen zu lassen.

(Quelle: Bild)

_________________
Nach oben Nach unten
Cat
Moderator/in
Moderator/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1652
Alter : 45
Ort : Cottbus
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Do 10 März 2011 - 11:47

Sunny schrieb:
Klick-Betrüger nehmen Facebook ins Visier

Ja, das nervt gewaltig und man muß wirklich so aufpassen, was man anklickt....
was Spielchen sind, mach ich da ja schon nicht mit...
Ich hab auch schon auf sowas geklickt... aber mein Virenprogramm hat die Seite mit dickem Nein - mach ich nicht auf abgebrochen.

_________________
_______________________________________________________
Wer Schreibfehler nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte Schreibfehler in Umlauf bringt,
wird mit einer Strafe nicht unter 1 Jahr Mousefalle belegt.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.Cats-Welt.de
Henes



Männlich
Anzahl der Beiträge : 1579
Alter : 69
Ort : Reinheim
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Do 10 März 2011 - 12:15

gut Schönen dank Sunny
Für deine ausführliche Ausführung
Als wider mal was man lieber nicht
Drauf gehen sollte wird ich mir s verkneifen
Sah auch heute im TV das da viel persönliche
Daten abwandern Richtung USA
Daten Schutz ist da nicht so eng gesehen
Nach oben Nach unten
Maikel

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Sa 12 März 2011 - 13:22

Als ein Mensch der eine Datenschutzausbildung genossen hat, sehe ich mir, solche Plattformen wie "Gesichtsbuch" und ähnliche "Social Networks", mit gemischten Gefühlen an.

Für mich bedeutet es, dass ich diese Netzwerke nicht nutze und auch keine Mails, mit Einladungen, mehr erhalte.

Diese Meldungen, danke Dir Sunny, bestätigen mein Verhalten.
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Sa 12 März 2011 - 19:50

Maikel.. ich stimme dir weitestgehend zu. Ich halte von FB nicht zu viel.
Aber nur deswegen weil es zu schlicht gestrickt ist und damit nicht mit
Foren alten Stils mithalten kann. Es ist aber eine "Einstiegsdroge" bei
der gleich jedermann mitmachen kann und von daher nicht schlecht.
Nur vor den Gefahren sei immer wieder gewarnt, grad die Neuen.

_________________
Nach oben Nach unten
Jebie

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4408
Alter : 54
Ort : Flensburg
Anmeldedatum : 19.11.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Mo 28 März 2011 - 18:48

Machen Facebook und Co depressiv?

Laut den US-Kinderärzten der "American Academy of Pediatrics" in Chicago bestehe die Möglichkeit einer Depression bei labilen Kindern, wenn sie häufig Websites wie Facebook besuchen. Der Grund sei, dass auf Seiten der Social Networks nur angeblich zufriedene und aktive Menschen ihre Nachrichten hinterlassen.

Dr. Gwenn O`Keeffe erklärte, Mitteilungen und Fotos auf Facebook und Co. könnten den labilen Kindern ein falsches Weltbild vermitteln, wodurch sich eine einsame Person noch allein gelassener fühlen könnte. Die Folgen könnten eine psychische Erkrankung sein.

Die Resultate der "American Academy of Pediatrics" ermutigen die Kinderärzte, Eltern aufzufordern sich mit ihren Kindern über Internetrisiken, wie "Facebookdepression" oder "Cyber-Mobbing" auseinanderzusetzen.

Quelle

_________________
Nach oben Nach unten
http://www.gidf.de/
Henes



Männlich
Anzahl der Beiträge : 1579
Alter : 69
Ort : Reinheim
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Di 29 März 2011 - 9:08

Na zu diesen alters gruppen gehöre ich nicht
Wundert mich nur das das TV usw. auf diese
Seiten verweist Question
Was ich so sehe und Höre ist man besser als
Face im Netz oder man sucht sich so kleine
Gruppen wie Mouse und bleibt da Smiley_Rose
Iss mir auch Wurst was Merkel und co da verbreiten
Pfeif
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Sa 2 Apr 2011 - 12:09

Echt oder falsch bei Facebook ?


_________________
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33206
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Mo 25 Apr 2011 - 10:08

Sehr 'beliebt' sind ja bei Facebook solche Pinwandeinträge: "xxx...wird an WOW Jetzt kannst du sehen wer sich dein Profil ansieht! teilnehmen." Angeblich handelt es sich um eine Anwendung, bei der du sehen kannst, wer wie oft dein Profil angeklickt hat. Mich hat gestern mal interessiert, was es damit auf sich hat. Als erstes muss man einen Link öffnen, darin findet man ein Skript, das man ins Browserfenster eingeben soll. Es öffnet sich folgendes Bild:


Danach erscheint ein neues Fenster, in dem es sinngemäss heißt, dass zu viele Spammer auf diese Seite zugreifen und man daher erst einen Test absolvieren soll. Auch diese 6 Fragen habe ich noch beantwortet. Um zur Auswertung und somit in das Ursprungsfenster zu gelangen, sollte man seine Handynummer eingeben, um dann eine Code zu erhalten. Ganz klein stand dann unten in blau auf blauem Grund folgendes:


Das war dann der Zeitpunkt an dem ich abgebrochen habe und nur noch im Internet weiter recherchiert habe.

Wer die Anwendung installiert hat, verteilt offenbar automatisch unter seinen Freunden Links zu der Anwendung, diese Freunde merken oftmals gar nichts davon. Auf der Pinnwand der Opfer wird dabei folgender Text hinterlassen: "Jetzt kannst du sehen wer sich dein Profil ansieht!". Hinter dem Text findet sich ein Link zu der schädlichen Anwendung, so dass die Verteilung weitergehen kann.

Ebenso sind die Links, die angeblich zu dem schrecklichen Unfall auf einer Achterbahn, oder dem Selbstmord eines jungen Mädchens führen, aufgebaut. Wer sie anklickt, muss erst mal einen Test machen, da die Videos so grausam seien, dass sie nicht für jeden geeignet ist... Weiter geht es dann wie oben beschrieben... Handynummer, PIN, Abofalle und Spam unter Freunden verteilen.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Henes



Männlich
Anzahl der Beiträge : 1579
Alter : 69
Ort : Reinheim
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Mo 25 Apr 2011 - 11:14

Danke für eure berichte
Nee solche Seiten werde ich meiden
Muss ja nicht überall da bei sein
Wie Obama und Tante Merkel wundert
Mich nur das die da drauf sind
Ob der BND oder SYAE die Abschirmung übernehmen
lachen
Nach oben Nach unten
Cat
Moderator/in
Moderator/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1652
Alter : 45
Ort : Cottbus
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Di 3 Mai 2011 - 20:11


Ach Henes, mittlerweile finde ich Facebook ganz okay und nutze das auch um gelegentlich was zu posten und schau, was andere so rein setzen.

Mit diesen "falschen" Links ist das halt wie bei den e-Mails, da muß man genauso aufpassen.
Wenn man also nicht gleich alles anklickt... passiert auch nix.
Pfeif nu ja, wenn einer dann soooo neugierig ist, dann ists letztlich egal, wo im Internet er drauf reinfält.

Was die Barack Obama Seite angeht... die kann man sich nur angucken nicht selber posten, oft sind das Pressestellen, die von den neusten Aktivitäten berichten, nicht unbedingt die betreffenden Personen selbst

_________________
_______________________________________________________
Wer Schreibfehler nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte Schreibfehler in Umlauf bringt,
wird mit einer Strafe nicht unter 1 Jahr Mousefalle belegt.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.Cats-Welt.de
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33206
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Sa 14 Mai 2011 - 14:10

MSN hat unter Computer & Technik 10 Punkte aufgelistet, was man bei Facebook besser unterlassen sollte.
Besonders wichtig finde ich den 1. und den letzten Punkt, da ich gerade dazu aktuell einiges Widerwärtiges gelesen und gesehen habe.
Es wird noch nicht mal davor zurückgeschreckt Fotomontagen mit kompomittiernden Bildern zu posten.


Affären sind widerwärtig. Sie sind dem Partner gegenüber respektlos und moralisch verwerflich. Zudem ist es ziemlich dumm, das Fremdgehen an einem "öffentlichen" Ort wie einem sozialen Netzwerk zu beginnen, zu pflegen oder zu beenden. Denn mit großer Wahrscheinlichkeit ist auch der gehörnte Partner beziehungsweise die betrogene Gattin im Netzwerk aktiv, womit der Fremdgeher am Ende gleich doppelt bestraft werden könnte: Frau weg, Affäre weg, alles weg. Darum lieber so einen Weg aus der Krise finden oder konsequent und ehrlich sein. Übrigens freuen sich besonders Scheidungsanwälte über Facebook: Auf ihren Streifzügen durch das Netzwerk haben sie schon so manch kompromittierende Fotos oder Statusnachrichten gefunden, womit die Besitzer am Ende bitter bestraft wurden.

Der Urlaub mit den Mädels war der Knaller. Und der Herrenabend der reine Wahnsinn. Trotzdem sollten die Erinnerungen daran nicht ihren Weg ins Netz finden. Denn was gibt es schlimmeres als kompromittierende Bilder, die ihren Weg aus dem sozialen Netzwerk in die Weiten des World Wide webs finden, wo sie meistens so gut wie nicht mehr gelöscht werden können und von jedermann frei einsehbar sind?!?

Ehrlichkeit ist wichtig, keine Frage. Verschwiegenheit jedoch auch. Beispielsweise ist es äußerst schlecht, in Facebook öffentlichkeitswirksam über die Arbeit abzulästern oder den Chef einen inkompetenten Vollpfosten zu nennen - vor allem, wenn die Privatsphäre-Einstellungen falsch gesetzt sind oder aber sich besagter Vorgesetzter in der Freundesliste befindet. Da kann die Ehrlichkeit schon mal dafür sorgen, dass großes Katzengejammer folgt.

Klassiker: Es geht einem ja so schlecht, weshalb nicht zur Arbeit gegangen werden kann. Passiert mal. Wenn dann aber dank "Facebook Places" herauskommt, dass der Arbeitnehmer fröhlich in der Stadt sein Dolce vita pflegt, könnten unangenehme Konsequenzen folgen. Darum: Wenn man krank ist, zuhause bleiben. Wenn man nicht krank ist, sich trotzdem aber krank gemeldet hat, Facebook aus lassen und sich nicht erwischen lassen.

Was wäre das Leben ohne Freunde. Viele verwechseln in sozialen Netzwerken aber Freunde mit Bekannten. Und Bekannte mit flüchtigen Bekanntschaften. So stehen am Ende bei einigen Nutzern schon mal geschmeidige 500+ Leute in der Kontaktliste. Ein Irrsinn, ein oberflächlicher noch dazu. Denn allein aus biologischer Sicht ist es nicht möglich, mit mehr als 150 Menschen soziale Kontakte zu pflegen; alles was drüber geht, schafft das Gehirn nicht mehr zu verwalten. Dementsprechend sollte lieber die Auswahl auf einen kleinen, dafür aber kleinen Kreis gelegt werden, und lieber im echten Leben Briefmarken statt in Facebook "Freunde" gesammelt werden.

Es gibt sicher keinen, der seinen Freunden nicht den Urlaub gönnt. Und trotzdem gilt zu Hause wie im Web die Devise, dass es vermieden werden sollte, die Aufmerksamkeit auf die eigene längere Abwesenheit zu lenken. Denn selbst wenn alles richtig eingestellt ist, kann auf dunklen Wegen die Anschrift herausgefunden werden. Und was gibt es Schlimmeres, als nach Hause zu kommen und in einer leergeräumten Bude zu stehen?!?

Es dürfte jeder schon mal eine Meldung in seinem Profil aufploppen gehabt haben: Nutzer XYZ hat XXXXX Punkte in Spiel XXXX. Nicht nur, dass es keinen interessiert, es könnte auch den Spielfreudigen in ein schlechtes Licht rücken. Denn wenn die Pinnwand nur aus solchen Mitteilungen besteht, hat der- oder diejenige entweder wenig richtige Freunde, kein Leben oder
ist einfach nur spielsüchtig. So oder so, kein gutes Licht, weshalb bei solchen Fällen doch bitte wenigstens die automatischen Updates deaktiviert werden sollten.

Was gibt es schöneres als mit Freunden zu feiern. Unangenehm wird es, wenn anstelle von vielleicht 50 Freunden auf einmal 500 Leute vor der Türe stehen. Ein Umstand, der aufgrund von falsch gesetzten Privatsphäreeinstellungen öfters schon mal vorgekommen ist. Deshalb beim Anlegen von Events immer drauf achten, dass die Veranstaltung wirklich auf "privat" gesetzt wurde. So bleiben unangenehme Überraschungen aus.

Es ist schon besonders unverfroren - oder dumm, je nach Betrachtungsweise: Auf der Flucht hin und wieder in Facebook Statusupdates posten. Absurd? Ja. Erfunden? Nein. Beispielsweise hat der geflohene Knacki Craig Lynch regelmäßig seine Facebookseite aktualisiert, während er auf der Flucht war. Dass es die Polizei trotzdem Monate gekostet hat, Lynch wieder einzugangen, setzt dem ganzen noch die Krone auf.

Keine Frage, es gibt lustige Aktionen in Facebook. Beispielsweise das Posten vom Comic-Helden der Kindheit als Profilbild oder ein bestimmtes Wort einer bestimmten Seite des Buchs, das man gerade liest. Allerdings gibt es auch reichlich dämliche Witze, die besser vermieden werden sollten. Etwa wenn am Arbeitsplatz sich auf den Tisch gelegt und ein Foto gemacht werden soll. Kommt beim Chef sicher nicht gerade gut an. Oder das Posten von Bildern Unbeteiligter, die etwas dagegen haben, wenn ein Bild von ihnen ungewollt durch das Internet schwirrt. Von daher sollte immer erstmal gründlich nachgedacht werden, bevor der "Absenden"-Knopf gedrückt wird. Was aber eigentlich eh eine Grundregel beim Verfassen von Texten im Netz ist.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Henes



Männlich
Anzahl der Beiträge : 1579
Alter : 69
Ort : Reinheim
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   So 15 Mai 2011 - 7:39

Ist nur Komisch sogar TV Anstalten geben Hinweise das sie
Bei Facebook sind mir scheint so dass es die meisten
Nicht juckt wer da alles reinschaut und es wichtig ist
Überall dabei zu sein ja mit den Bildern ist so eine
Sache jeder hat ein Anrecht aufs eigene Bild und vor
Einer Veröffentlichung sollte man den betroffen fragen
Ob er da zustimmt mir scheint das sich auch im Netz genug
Kriminale rum treiben und von wegen Freunde in der not
Gehen tausend auf ein loht hab ich auch schon erfahren
Und ein PC der nicht am netzhängt ist der sicherste
Nur wie komm ich dann an die Windows update
Oder brauch ich die gar nicht ist ja aller Hand was ich da
Von denen bekommen habe also ein Auto würde ich nicht
Von denen Kaufen
Ist aber schon Intranet wehr sich für einem im Netz interessiert
Um zu wissen was wer wo mancher und wann er da ist
Oder bin ich schon neurotisch weil ich der Sache nicht traue
Und mich frage ob wir den ganzen schnick schnack nicht br
Nach oben Nach unten
Maikel

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Do 2 Jun 2011 - 1:04

Es läuft gerade auf N-TV (Welt der Wunder) ein Bericht über Facebook und andere "Social Networks".
Es bekräftigt meinen Verdacht, dass diese nicht "koscher" sind.
Mir den Daten wird gehandelt, ein Bewegungsprofil kann, mit wenig Aufwand, erstellt werden.

Ich empfehle den Umgang mit diesen sozialen Netzwerken auf ein minimum zu beschränken und genau zu bedenken, was man an persönlichen Daten preis gibt.
Einmal im Internet, immer im Internet, die Daten bekommt man nie ganz entfernt.
Nach oben Nach unten
Cat
Moderator/in
Moderator/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1652
Alter : 45
Ort : Cottbus
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Mi 8 Jun 2011 - 21:38

thinking thinking thinkingDie umstrittene automatische Gesichtserkennung bei Facebook-Fotos ist jetzt auch in Deutschland scharf geschaltet. Wenn Nutzer Bilder beim Online-Netzwerk hochladen, prüft jetzt eine Software automatisch die Bilder und schlägt den Nutzern vor, ihre Facebook-Freunde in den Fotos zu markieren. Nach Bestätigung ist das Foto dann mit dem jeweiligen Profil des durch die Software erkannten Facebook-Freundes verlinkt.

so Deaktivieren sie die Gesichtserkennung: Klicken Sie zuerst oben rechts auf Konto und wählen Sie den Menüpunkt Privatsphäre-Einstellungen
Benutzerdefinierte Einstellungen: Klicken Sie jetzt auf den Link Benutzerdefinierte Einstellungen
Einstellungen bearbeiten: Im nächsten Schritt suchen Sie den Eintrag Freunden Fotos von mir vorschlagen und klicken auf die Schaltfläche Einstellungen bearbeiten
Markierungen sperren: Standardmäßig steht diese Funktion auf Aktiviert. Ändern Sie den Status auf Gesperrt und bestätigen Sie mit OK

ein Dank an Blöd.de wo es doch gelegentlich was wichtiges zu lesen gibt
Pfeif

_________________
_______________________________________________________
Wer Schreibfehler nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte Schreibfehler in Umlauf bringt,
wird mit einer Strafe nicht unter 1 Jahr Mousefalle belegt.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.Cats-Welt.de
Maikel

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Do 9 Jun 2011 - 11:56

Diese Meldung lief gestern auch auf N-TV.

Die Vorgehensweise von Facebook wurde vom Unabhängigen Landeszentrum
für Datenschutz Schleswig-Holstein auf das schärfste verurteilt.
Nach oben Nach unten
Henes



Männlich
Anzahl der Beiträge : 1579
Alter : 69
Ort : Reinheim
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Fr 10 Jun 2011 - 9:21

Mir scheint dass jeder da hinein will
Wie früher ins TV und vom Recht am
Eigenen Bild Keine Ahnung haben thinking
Oder sind wir so ein neugieriges Volk
Ideae
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33206
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Mi 15 Jun 2011 - 21:45

Facebook-Falschmeldungen

Also bitte nicht 'teilen' zwinkern

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Maikel

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?   Mi 15 Jun 2011 - 21:54

Mache ich eh nicht. zwinkern
Nach oben Nach unten
 
Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?
Nach oben 
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Hat Jemand Erfahrung mit Facebook?
» Notrufmissbrauch
» 10 Stunden-Videos, überbietet mich jemand? xD
» Shapewear für den Mann
» Facebook-Depressionen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Mousefalle :: Forum :: Rat und Hilfe-
Gehe zu: