Hier könnt ihr mit uns diskutieren, einfach nur Spaß haben, oder auch mal den einen oder anderen Rat bekommen.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Neues und altes aus Hamburg

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Neues und altes aus Hamburg   Mi 29 Mai 2013 - 19:22

das Eingangsposting lautete :

Am Dienstag ist das derzeit größte Frachtschiff, die "Alexander von Humboldt" im Hamburger Hafen eingetroffen.
Die Alexander von Humboldt gehört der französischen Reederei CMA-CGM und ist das zweite Schiff in einer baugleichen Reihe dieser Reederei. Alle Schiffe wurden nach berühmten Forschern und Entdeckern benannt.



Auf insgesamt 10 Decks arbeitet die 26köpfige Besatzung. Vom Kiel bis zur Mastspitze ist dieser Containerriese 69 Meter hoch und mit ihren 396 Metern Länge etwa viermal so lang wie unsere Elbphiharmonie. Das Schiff fasst mehr als 16.000 Container. Wenn die alle nebeneinander stünden, entspräche das einer Strecke von 97 km.

Trotz der vielen Container brauchen die Hafenarbeiter maximal 1,5 Tage für die gesamte Be- oder Entladung. Wegen des Tiefgangs der Alexander von Humboldt von 16 Metern kann der Pott in den meisten Häfen der Welt übrigens nicht voll beladen einlaufen. In Hamburg geht das wegen der sehr umstrittenen Elbvertiefung. Davon habt Ihr sicher schon gehört.

Der 110.000 PS-Motor erreicht eine Geschwindigkeit von 21 Knoten oder 39 km pro Stunde und die Maschine könnte locker eine Kleinstadt mit ausreichend Energie versorgen.

Morgen wird die "A. v. H." getauft. Dazu gibt es ab 22 Uhr ein Feuerwerk. Am Freitag-Morgen zwischen 04:00 h und 06:00 wird sie wieder auslaufen und dabei werden viele "Schlepper" helfen.

Jetzt könnt Ihr bestimmt verstehen, weshalb auf den Hafengeburtstagen meist nur Touristen und keine Hamburger zu finden sind: Wir können dauernd große Pötte gucken geh'n smile

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   So 4 Aug 2013 - 8:35

Ups, jetzt haben wir schon wieder gleichzeitig gepostet ja 

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 32695
Alter : 61
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   So 4 Aug 2013 - 8:42

gut zwinkern 

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Maikel

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   So 11 Aug 2013 - 3:19


_________________
Kole Fööt un Nordenwind bringt'n krusen Büdel un 'n lütten Pint. Pfeif
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 32695
Alter : 61
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   So 11 Aug 2013 - 10:02

gut Du kennst Tricks...  

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
onyxia

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 995
Alter : 103
Ort : Hierbeimir
Anmeldedatum : 04.03.11

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Di 13 Aug 2013 - 19:26

mouse kommst zu mir - da kannst aus 2 Jahren sogar Film anschauen ....zwinkern  

_________________
Sorg Du täglich für ein wenig Sonne,
das Leben übernimmt die Sorge für den Schatten!
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Do 15 Aug 2013 - 17:25

Paulina1910 schrieb:

Heute gibt es ....>>>  <<< und eine Freilichtbühne, auf der den Sommer über immer wieder Künstler diverser Genré auftreten. Das Programm könnt Ihr Euch hier mal angucken:

http://www.hamburgerstadtpark.de/veranstaltung/veranstaltungen-im-stadtpark-hamburg.htm
Und am Sonntag gehe ich in das Konzert von Stefan Gwildis :gitarre: *freufreufreu*

http://de.wikipedia.org/wiki/Stefan_Gwildis


_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 32695
Alter : 61
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Do 15 Aug 2013 - 23:57

Klingt gut und ich wünsche dir heute schon viel Spaß bei dem Konzert, Lina Smiley_Rose

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Do 22 Aug 2013 - 9:41

Da kommt mein "Date". Das Fahrrad hat er immer dabei ... mein Sohn ja 



Bestes Wetter in Hamburg:



Gut zu tun bei Blohm und Voss:



Kunst im Garten der Hafenstraßenhäuser:


_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 32695
Alter : 61
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Fr 23 Aug 2013 - 7:57

Danke für die tollen Impressionen aus Hamburg, Lina Smiley_Rose

Ich glaube ich muss auch mal wieder nach Hamburg, finde es eine tolle Stadt.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
onyxia

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 995
Alter : 103
Ort : Hierbeimir
Anmeldedatum : 04.03.11

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Fr 30 Aug 2013 - 18:38

Paulina ich weiß genau wo das ist - kenne ich - war ich schon - sehr schön dort...

_________________
Sorg Du täglich für ein wenig Sonne,
das Leben übernimmt die Sorge für den Schatten!
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Sa 31 Aug 2013 - 5:04

gut ja hello 

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Sa 14 Sep 2013 - 9:45

Nach dem sonntäglichen Schwimmen gehen mein Kumpel Michi, seine Frau und ich immer noch einen Kaffee trinken - mal hier, mal dort -. Manchmal mag Michi lieber ein schönes kaltes Astra, quasi als Mini-Frühschoppen. Vor einiger Zeit waren wir deshalb in einer Kneipe, die wir zwar noch nicht kannten, aber dafür nahe an unserem Zu-Hause liegt. Besonders wohl gefühlt haben wir uns da nicht, war 'ne ganz komische Stimmung da, die wir damals aber nicht so richtig verstehen konnten ...

Vor ein paar Wochen haben wir den Laden nochmals ausprobieren wollen und während Michis Frau und ich unseren Kaffee tranken und Michi an seinem Bier nuckelte, kamen weitere Gäste: Vier junge Männer in Springerstiefeln mit weißen (!!!) Schnürsenkeln und zum Gruß die rechte Hand hoben ...

Das war überhaupt nicht nach unserem Geschmack; wir haben unsere Getränke stehen lassen und sind auf schnellstem Wege raus da.

*schnipp*

Letzte Woche lese ich, dass genau in dieser Kneipe vor ein paar Tagen eine Razzia stattfand, weil die Polizei herausgefunden hatte, dass sich in unserem Stadtteil eine ca. 20 Mann starke Gruppe von Neonazis niedergelassen hat, die ihre wöchentlichen Treffen in genau dieser Kneipe abhält, die wir vor ein paar Wochen so fluchtartig verlassen haben.

Heute findet hier nun eine Demo gegen rechts statt und da ich finde, dass es gar nicht genug Menschen geben kann, die dabei mitmachen, schließe ich mich natürlich an. Gleich gehts los. Wahrscheinlich bin ich dann nicht rechtzeitig zum Anpfiff des Spiels meiner Jungs am Millerntor, aber ich muss natürlich Prioritäten setzen ;-)

Da denkt man, man wohnt in einem geruhsamen Stadtteil mit Altbundeskanzler Helmut Schmidt als Nachbar in der Nebenstraße und dann lassen sich da solche Verwirrten nieder! Da kann ich einfach nicht locker auf meinem Sofa sitzen bleiben ...

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 32695
Alter : 61
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Sa 14 Sep 2013 - 10:29

Oh Mann, da kann einem ja schon anders werden. Ich finde es gut, dass du bei der Demo mit machst. gut 

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Mo 23 Sep 2013 - 5:32

Ich hatte ja berichtet, dass die Hamburger ihr Energienetz von Vattenfall zurückkaufen möchten. Mit der Bundestagswahl wurde hier ja auch über diesen Volksentscheid abgestimmt. Es sieht gut aus, nachstehende Meldung aus dem Hamburger Abendblatt:

Die Hamburger wollen ihre Energienetze wieder vollständig in die Hand der Stadt zurückführen. Das zeichnet sich nach der Auszählung von mehr als 80 Prozent der Stimmen bei einem entsprechenden Volksentscheid ab. Danach stimmte die Mehrheit der Teilnehmer für den Vorschlag der Initiative "Unser Hamburg – unser Netz", nach dem die Stadt sich um den Erwerb der Netze bemühen soll. Nach aktuellen Zahlen des Landeswahlamtes stimmte 419.010 Hamburger für den vollständigen Rückkauf der Netze. Das sind 50,9 Prozent. 404.029 (49,1 Prozent) stimmten dagegen. Bisher sind 1.604 von 1.686 Stimmbezirken ausgezählt.

und weiterführende Infos (ich hoffe, Ihr könnt den link öffnen) findet Ihr hier:

http://www.ndr.de/regional/hamburg/volksentscheid137.html



_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Maikel

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 15.05.10

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Mo 23 Sep 2013 - 11:45

EON-Hanse war diesbezüglich auf Hamburg1 (lokaler Fernsehsender) schon am jammern.

_________________
Kole Fööt un Nordenwind bringt'n krusen Büdel un 'n lütten Pint. Pfeif
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Mo 23 Sep 2013 - 19:05

Ja, Maikel, das glaube ich gern. ...

Aber noch haben wir die Netze nicht zurück ...

Aus der "Zeit online":

Die Hamburger wollen, dass statt Vattenfall die Stadt die Energienetze betreibt. Doch ob das tatsächlich klappt, ist noch völlig offen.

Die Hamburger sind am Sonntag zu Stromrebellen geworden. In einem extrem knappen Volksentscheid haben sie sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, dass die Stadt die Energienetze übernimmt (50,9 Prozent stimmten für die Rekommunalisierung, 49, 1 Prozent dagegen).

Und das, obwohl sich ein breites, wirtschaftsnahes Bündnis mit Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) an der Spitze in einer aufwändigen Kampagne gegen einen Rückkauf des Netzes ausgesprochen hatte. Die Freude der Befürworter ist verständlicherweise groß, schließlich geht von ihrem Ja auch ein Signal nach Berlin, wo Anfang November die Bürger ebenfalls über den Rückkauf entscheiden sollen.

Doch so groß der Jubel sein mag – noch haben die Stromrebellen das Netz nicht gewonnen. Jetzt beginnt ein aufwändiges Verfahren mit einem offenen Ende: Hamburg muss sich einem Bieterstreit stellen und so schnell wie möglich um die Konzession des Stromnetzes werben – aller Voraussicht nach mit dem ehemaligen Bündnispartner Vattenfall als Konkurrenten. Die bisherige Konzession an Vattenfall läuft Ende 2014 aus.

Und hier wird es brisant: Denn ob die Stadt sich gegenüber Vattenfall durchsetzt, ist keinesfalls sicher. Das Energiewirtschaftsgesetz macht klare Vorgaben, wer der Gewinner eines solchen Bieterverfahrens ist: Er muss eine "sichere, preisgünstige, verbraucherfreundliche, effiziente und umweltverträgliche leitungsgebundene Versorgung der Allgemeinheit mit Elektrizität und Gas" gewährleisten.
Marlies Uken
© ZEIT ONLINE

Das sind die einzig entscheidenden Kriterien. Dass eine Kommune das prinzipiell besser kann und daher einen Bonus bei der Vergabe bekommt, davon steht nichts im Gesetz. Erst vor wenigen Wochen hat das Bundeskartellamt in Titisee-Neustadt die Neuvergabe an die Kommune für nichtig erklärt.

Aus für die Kooperation der Stadt mit Vattenfall

Die Stadt wird nun die bestehende Beteiligung der Stadt von 25,1 Prozent an Vattenfalls Netztöchtern rückabwickeln müssen. Scholz hatte die Anteile 2011 übernommen, in der Hoffnung, damit die Diskussion um einen Komplettrückkauf der Netze zu beenden. Im Gegenzug hatte Vattenfall sich damals zum Bau eines neuen Gaskraftwerks in Wedel verpflichtet, das auch zum Teil die Fernwärmeversorgung der Stadt übernehmen soll. Dieser umstrittene Deal ist mit dem Volksentscheid nun hinfällig. Stattdessen wird nun die Stadt das Netz von Vattenfall zurückkaufen müssen. Die Stadt schätzt, dass dies mindestens zwei Milliarden Euro kosten wird.

Ausgerechnet Olaf Scholz, der sich immer gegen eine Verstaatlichung ausgesprochen hat, muss nun beweisen, dass die Stadt der bessere Energieversorger ist. Die Mehrheit der Hamburger wird aufmerksam verfolgen, wie stark er sich für ihr neues Stadtwerk engagiert.

Die Stadt muss fähige Leute finden, die es schaffen, den neuen städtischen Versorger gut aufzustellen. Und dass die Hamburger mit dieser Großoperation Geld sparen und dass die Energiewende in der Hansestadt schneller klappt, ist noch lange nicht klar. Gerade der Betrieb von Strom- und Gasnetzen ist in Deutschland komplett durchreguliert – die Einflussmöglichkeiten der Stadt sind extrem gering.

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Sa 13 Sep 2014 - 20:28

Zur Zeit bin ich gerade damit beschäftigt, alte Rucksäcke einzusammeln, weil:

http://www.fcstpauli.com/data/news/verein/home_page/kiezhelden/projekt_rucksack_voll_hoffnung

zwinkern

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Aida

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 30713
Alter : 68
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Sa 13 Sep 2014 - 21:12

gut gut gut

_________________
Liebe Grüße
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 32695
Alter : 61
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Sa 13 Sep 2014 - 21:46

Finde ich eine sehr gute Aktion. Gibt es das nur in Hamburg?

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
onyxia

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 995
Alter : 103
Ort : Hierbeimir
Anmeldedatum : 04.03.11

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Mo 15 Sep 2014 - 12:14

Gute Idee... gut

_________________
Sorg Du täglich für ein wenig Sonne,
das Leben übernimmt die Sorge für den Schatten!
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Do 2 Okt 2014 - 20:16

Compumouse schrieb:
Finde ich eine sehr gute Aktion. Gibt es das nur in Hamburg?

Zur Zeit glaube ich ja. Jedenfalls ist das ganze ja aus einer Privatinitiaive entstanden. Wäre aber toll, wenn das Kreise zieht ...

Inzwischen gibt es auch eine Seite auf Facebook:

https://www.facebook.com/RucksackvollHoffnung?fref=ts

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Do 13 Nov 2014 - 18:45

Tja... meine Jungs ... die versagen ja gerade ein bisschen ... weinen Trotzdem: es geht weiter ... *hoff* Wir als Fans kennen das Auf und Ab ja seit Jahren und unser Galgenhumor kommt nie abhanden. Die Fans sind sturmerprobt und auch Liga Drei schreckt Niemanden wirklich ab... Ich denke, auch dort werden die Ränge voll sein...

Zur Zeit wird die letzte Tribüne neu gebaut. Die Nordkurve. So sieht es momentan aus:

http://www.fcstpauli.com/home/stadion/news/6443


Freie Sicht auf einen alten Bunker. Der soll übrigens begrünt werden und demnächst einen schönen Garten haben. Was gibt es besseres als das?!

P.S.:Ganz schön windig ohne die Nordkurve. Hoffentlich erkältet sich Niemand ... zwinkern

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 32695
Alter : 61
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Fr 14 Nov 2014 - 10:24

Ich verfolge deine Jungs ja auch immer, Paulina Rose . Find ich klasse, wie die Fans hinter der Mannschaft stehen.

Wie lange gehen die Bauarbeiten denn bis alles fertig ist?

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Fr 14 Nov 2014 - 16:27

Danke Mousie Rose

Die Nordkurve ist ja die letzte Tribüne, die nun neu gebaut wird. Haupttribüne, Gegengerade und Südkurve erstrahlen ja bereits in neuer Schönheit.

Wann die Bauarbeiten der Nordkurve ihr Ende finden, weiss aber niemand mehr genau. Schon der Abriss, der eigentlich für März 2014 geplant war, hatte sich ja verzögert. Aus diversen Gründen. U. a. auch das Pokalspiel gegen Dortmund. Gemunkelt wird, dass spätestens mit Beginn der neuen Saison alles schick ist. Aber wer weiss das schon genau? weissnicht

Macht aber nix: alle ehemaligen Nordkurvenmenschen haben erst einmal ein Plätzchen auf den anderen Rängen zugewiesen bekommen und die Gästefans kuscheln solange  zusammen mit den Leuten auf der Haupttribüne.

LG Lina

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 32695
Alter : 61
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Neues und altes aus Hamburg   Fr 14 Nov 2014 - 22:18

Hoffentlich wird es nicht so eine Baustelle wie der Berliner Flughafen lachen

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
 
Neues und altes aus Hamburg
Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Neues und altes aus Hamburg
» 1-Euro-Jobs: neues Urteil ergangen – Jobcenter muß Lohn erstatten
» Neues Spiel-Update (1.50) für Die Sims 3
» Fan-Treffen: Gruppe HAMBURG
» Der einsame Hof - Neues aus Uhlenbusch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Mousefalle :: Forum :: Diskussionen/Allgemeines-
Gehe zu: