Hier könnt ihr mit uns diskutieren, einfach nur Spaß haben, oder auch mal den einen oder anderen Rat bekommen.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 PRISM und abdere Spionage"skandale"

Nach unten 
AutorNachricht
Planesia2



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1159
Anmeldedatum : 23.11.08

BeitragThema: PRISM und abdere Spionage"skandale"   Sa 2 Nov 2013 - 18:36

Als bekannt wurde, dass dieAmerikaner angeblich die dt. Bevoelkerung ausspioniert, war man in Regierungskreisen relativ schnell fetig mit dem Thema und Regierungssprecher POfalle setzte der Diskussion schliesslich ein Ende.
Kuerzlich kam heraus, dass Merkels Handy abgehoert wurde - was fuer ein Skandal (dabei stand schon 1999 im Spiegel,dass die Regierung abgehoert wird). Jetzt ist Stroebele nach Moskau gereist, um mit Snowden darueber zu reden, was er noch weiss, bzw. ob er nach D kaeme, um dort vor einem Untersuchungsausschuss zu sprechen.

Heute kam im Internet und auch im oesterreich. Radio dann diese Meldung:

http://derstandard.at/1381370651498/BND-soll-an-Entwicklung-von-Internetspionage-Technik-beteiligt-sein

Wozu will man also Snowden noch befragen, ausser, um ihn zu schnappen, bzw. herauszufinden, was er noch ueber die Zusammenarbeit zwischen BND und dem brit. Geheimdienst weiss?!

Bravo, wieder mal "ganz grosse Theater von der Regierung fuer das "dumme Wahlvolk"rote Karte 
Fuer mich waere das ein Ruecktrittsgrund fuer Merkel
Nach oben Nach unten
treuertyp

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 52
Alter : 54
Ort : Werne an der Lippe
Anmeldedatum : 28.07.13

BeitragThema: Re: PRISM und abdere Spionage"skandale"   So 3 Nov 2013 - 6:21

Den letzten Satz unterschreibe ich sofort.

1974 musste ein großer Bundeskanzler zurück treten, weil einer seiner Mitarbeiter bei der Stasi war. Dieser Bundeskanzler übernahm die Verantwortung. Heute hat keiner mehr einen Ars... in der Hose und Verantwortung übernehmen ist nur bei Ausbeutung des Bürgers noch interessant.
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33153
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: PRISM und abdere Spionage"skandale"   So 3 Nov 2013 - 13:02

Abgehört und spioniert wurde doch schon immer. Nur sind die Mittel jetzt besser geworden.
Ich finde es gut, dass es Menschen wie Edward Snowden gibt, die auch mal den Mund aufmachen.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3105
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: PRISM und abdere Spionage"skandale"   So 3 Nov 2013 - 18:47

Ja es ist schon interessant, das Teile dieses Programms auch in Deutschland mitentwickelt wurden, und das das natürlich niemand gewusst hat (tschuldigung, niemand aus der Politik)

Planesia2 schrieb:
Wozu will man also Snowden noch befragen, ausser, um ihn zu schnappen, bzw. herauszufinden, was er noch ueber die Zusammenarbeit zwischen BND und dem brit. Geheimdienst weiss?!
"Nun - nachdem verlautbart wurde, das Snowden der Al Kaija hilft - werden ja wohl auch deutschen Politiker einsehen, das es einfach unmöglich ist, sich mit diesem Menschen zu treffen und mit ihm reden zu wollen." Obwohl ich absolut nicht daran gedacht habe, war ja eigentlich klar, das man auch solche Zusammenhänge konstruieren kann (und das nur, um jemanden weiter verurteilen zu können)

Planesia2 schrieb:
Bravo, wieder mal "ganz grosse Theater von der Regierung fuer das "dumme Wahlvolk"rote Karte 
Fuer mich waere das ein Ruecktrittsgrund fuer Merkel
Ähm - ist das etwa der einzige Grund, warum diese Dame zurücktreten sollte? Allerdings wenn ich mir das letzte Wahlergebnis ansehe, dann frage ich mich schon, ob die Gründe, die mir einfallen würden, wirklich für den großen Teil der Bevölkerung wichtig sind.
Nach oben Nach unten
lovely3869

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3682
Alter : 49
Ort : Im grünen Herzen Deutschlands
Anmeldedatum : 27.11.08

BeitragThema: Re: PRISM und abdere Spionage"skandale"   Mo 4 Nov 2013 - 17:54

Einerseits finde ich es auch ok ,das Jemand mal ,,auspackt ". So langsam hinterfrage ich aber auch das Ganze . Warum kommt E.S. jetzt damit um die Ecke,,was ist sein wirklicher Grund ? Der Gedanke , er könnte ein Überläufer sein kam mir inzwischen auch schon. Ein Überläufer mit dem Auftrag Unfrieden zu stiften. Wiederum sage ich mir, was soll's,bedeuten , wenn ein mächtiges Land ( Meinung der Ami Regierung ) Klein Europa so dermaßen ausspionieren muss. Dann machen sie wohl doch irgendwie Vieles falsch. zwinkern Die amerikanische Bevölkerung findet so einiges im eigenen Land längst nicht mehr ok und die Spionagesache erst recht nicht. Andererseits leben dort Viele eindeutig längst über ihre Verhältnisse und das kann nicht ewig gut gehen. nein 

Das E.S. es angeblich nicht mehr mit seinem Gewissen vereinbaren kann , glaube ich nicht. Hoffen wir auf des Rätsels Lösung.

_________________
Immer Mensch bleiben

Nach oben Nach unten
 
PRISM und abdere Spionage"skandale"
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Erste Fotos der mobilen Spionage-Station der N.A.T.O. für Arktis im Netz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Mousefalle :: Forum :: Diskussionen/Allgemeines-
Gehe zu: