Hier könnt ihr mit uns diskutieren, einfach nur Spaß haben, oder auch mal den einen oder anderen Rat bekommen.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Situation im Irak

Nach unten 
AutorNachricht
Elke_66



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 100
Alter : 52
Ort : Nordöstlich von München
Anmeldedatum : 23.03.14

BeitragThema: Situation im Irak   Mi 18 Jun 2014 - 14:58

Während wir hierzulande Tore zählen, spitzt sich die Lage im Irak zu. Die Dschihadisten sind weiter auf dem Vormarsch und haben nun Iraks größte Ölraffinerie gestürmt.

Wir werden es vorerst nur an der Tankstelle merken...Unsere Abhängigkeit von Öl und Gas (siehe Ukraine) ist schon ein Damoklesschwert, womit wir sehr erpressbar sind.

Isis-Offensive: Dschihadisten stürmen Iraks größte Ölraffinerie

Nach oben Nach unten
Klaus

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 420
Alter : 55
Ort : Augsburg
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Re: Situation im Irak   Mi 18 Jun 2014 - 20:21

Die jetzige Situation im Irak ist eine direkte Folge der völkerrechtswidrigen Invasion 2003 durch die USA und die Briten.
(G.W.Bush und Blair)
Der nach dem Abzug der USA eingestzte schiitische Präsident hat die Minderheit der Sunniten unterdrückt, die mit fast
wöchentlichen Terrorangriffen reagierten. Die jetzigen ISIS-Dchihadisten werden daher auch von einem großen Teil der
sunnitischen Bevölkerung unterstützt oder sympathisieren zumindest mit ihnen, sonst wäre es nicht möglich geworden,
dass ISIS aus zehntausenden Kämpfern besteht. Eine irakische Armee besteht praktisch nicht mehr, so dass ein Ende dieses
großen Konfliktes nicht absehbar ist.

Die Ölpreise werden damit auf hohem Niveau bleiben, obwohl die Erdöllieferungen lange noch nicht das Niveau erreicht haben,
wie vor dem Krieg, aber der Irak hat nach Saudi-Arabien die zweitgrößten Ölreserven der Welt.
Dies hält uns wieder mal vor Augen, dass die Ölreserven endlich sind und in einigen Jahrzehnten sowieso verbraucht sein werden
und trotzdem tut die ganze Welt so, als gäbe es kein bald absehbares Ende des Öls.
Nach oben Nach unten
Elke_66



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 100
Alter : 52
Ort : Nordöstlich von München
Anmeldedatum : 23.03.14

BeitragThema: Re: Situation im Irak   Do 19 Jun 2014 - 12:18

Klaus schrieb:

Dies hält uns wieder mal vor Augen, dass die Ölreserven endlich sind und in einigen Jahrzehnten sowieso verbraucht sein werden
und trotzdem tut die ganze Welt so, als gäbe es kein bald absehbares Ende des Öls.

Du sagst es. Vermutlich könnten wir alles schon längst z. B. mit Elektro-Autos fahren.
Nach oben Nach unten
Planesia2



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1159
Anmeldedatum : 23.11.08

BeitragThema: Re: Situation im Irak   So 20 Jul 2014 - 9:04

So schnell ist das Oel noch nicht zu Ende. Wenn erst das Erdoel in der Aegaeis gefoerdert wird (vorher gibt es gewiss noch Sreitgkeiten darum zwischen Zypern, Syrien, Türkei, Griechenland und dem Libanon, die Alle ihr Stueck vom Kuchen wollen.) Und dann  waeren noch grosse Erdoel und -Gasvorkommen vor der Kuese Israels...
http://www.voltairenet.org/article174744.html

Aber dem Irak ging es wie anderen Laendern auch, die den Dollar nicht mehr einsetzen wollten: Er wurde bekriegt, genau so, wie Russland jetzt. Ke8ine Zahlunge in Dollar und keine Schulden machen - das geht nicht...
https://www.youtube.com/watch?v=7Z0kpk36X3Q
Nach oben Nach unten
 
Situation im Irak
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Situation im Irak
» Situation in der Ost-Ukraine! Aus militärischer Sicht!
» Jemen Mosaik, UFO, Al Ghaydah
» Hellseherin prophezeite 3.Weltkrieg
» Amerikas verdeckte erneute Invasion in den Irak

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Mousefalle :: Forum :: Diskussionen/Allgemeines-
Gehe zu: