Hier könnt ihr mit uns diskutieren, einfach nur Spaß haben, oder auch mal den einen oder anderen Rat bekommen.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Käufliche Justiz

Nach unten 
AutorNachricht
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33151
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Käufliche Justiz   Mi 6 Aug 2014 - 7:27

Bernie Ecclestone zahlt 100 Millionen Dollar und ist somit nicht vorbestraft. Was hat das noch mit Recht zu tun? Wer also reich ist, wird nicht verurteilt. Das lief ja für Ecclestone wie geschmiert. Daran zeigt sich, wie unsere Justiz tickt. Bestechung ist nicht strafbar, obwohl der Bestochene zu 8 ½ Jahren Haft verurteilt wurde.

Irgendwie verstößt das gegen mein Rechtsempfinden. Heißt es nicht im Grundgesetz „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich“? Du und ich kämen nicht so leicht davon, hätten wir etwas Vergleichbares angestellt. Okay, unsere Portokasse ist auch nicht so groß.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3105
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   Mi 6 Aug 2014 - 8:54

"Nach dem Gesetz kann ein Prozess bei kleineren und mittleren Straftaten eingestellt werden, wenn mit einer Geldzahlung das öffentliche Interesse an der Strafverfolgung beseitigt." Leider wurde dabei vom Gesetzgeber versäumt festzulegen wo die Messlatte für eine "kleine" bzw. "mittlere" Straftat denn liegt. Und so schafft es die Justiz doch tatsächlich jemanden für unschuldig dastehen zu lassen, dem Bestechung zur Last gelegt wurde.

Ist schon klasse unsere Rechtsprechung: Man darf also gern jemanden Bestechen, wenn man gleichzeitig genügend Geld für die Justiz hat gilt man auf jeden Fall weiterhin als unbescholtener Bürger. Wird das jetzt ein Freischein für alle Leute, die genügend Geld haben?

Nach oben Nach unten
onyxia

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 998
Alter : 103
Ort : Hierbeimir
Anmeldedatum : 04.03.11

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   Mi 6 Aug 2014 - 10:12

Sehen wir es doch mal so, der Kerl ist, einiges über 80 Jahre alt.
Das weitere Prozedere würde doch so aussehen:
Irgendwelche Krankheiten, zahlreiche Tagungsverschiebungen....
Letztendlich Nichtantritt der Haftstrafe wegen Krankheit.....
Oder womöglich vorzeitiges Ableben des Angeklagten?

Da ist eine recht hohe Geldstrafe, die idealerweise Sozialen Einrichtungen zugute kommt,
oder zweitidealerweise dem Schuldenabbau dient doch besser.
Da haben dann wenigsten welche etwas davon.
Im anderen Falle gäbe es nur "Heiße Luft".

_________________
Sorg Du täglich für ein wenig Sonne,
das Leben übernimmt die Sorge für den Schatten!
Nach oben Nach unten
Aqualis

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3021
Alter : 66
Ort : Närnbercher Bratwurstländler
Anmeldedatum : 09.02.09

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   Mi 6 Aug 2014 - 20:37

Anfangs schossen mir auch die Worte -Bananen Republik Deutschland lässt grüßen- durchs Gehirn. Nach ein paar nüchternen Überlegungen jedoch bleibt vom Vorwurf der gefühlten Korruption  nicht mehr viel übrig und ich tendiere eher zur Ansicht Onyxias, wenn auch ein kleines Restunbehagen in meinem Ethikzentrum weiter rumort.
Derartige Deals finden täglich in unseren Gerichtssälen statt, wenn auch nicht in dieser monetären Ausnahmehöhe. Hinter verschlossenen Türen wird ein Deal ausgekungelt (meist in Fällen wo die Beweislage dürftig, kein Mensch verletzt oder getötet wurde und eine Geldstrafe als angemessene Sanktion akzeptabel ist). Es ist also kein juristischer Ausflug ins Reich der Korruption sondern es ist vielmehr die Höhe des Bußgeldes, was uns das Frösteln der Korruption verspüren lässt. Apropos Bußgeld. Jeder der einen Bußgeldbescheid in Empfang nehmen muss befindet sich rein juristisch in der gleichen Lage wie Bernie der Eccelstein.
Übersetzt bedeutet das Bußgeld: Du kannst wählen (hihi). Entweder unseren Vorschlag annehmen und die Kohle abdrücken oder wird treffen uns vorm Kadi und dann wird es richtig teuer für dich. Wir räumen dir mit unserem Bußgeldvorschlag lediglich die Möglichkeit ein, ohne großes juristisches Tamtam (auch zu unserer zeitlichen und damit finanziellen Entlastung versteht sich) mit diesem kleinen Ablasshandel deine fahrerische Sünde zu büßen. Jedes Falschparkknöllchen funktioniert übrigens nach exakt diesem Schema.
100Millionen € für lau ist doch mal ein Deal, denn Berniebaby mit über 80 und als britischer Staatsbürger wäre mit absoluter Sicherheit nicht in Uli H.'s  Nachbarzelle eingezogen. Schon allein deswegen, weil Uli kein Rennfahrer ist und einen Kopf größer als Klein Bernie. zunge

_________________
Mit feuchten Grüßen

Man soll nur schöne Frauen heiraten, sonst hat man wenig Aussicht, sie wieder loszuwerden.
Danny Kaye
Nach oben Nach unten
Klaus

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 420
Alter : 55
Ort : Augsburg
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   Mi 6 Aug 2014 - 21:40

Ich denke, dass es auch eine Rolle gespielt hat, dass es der Justiz zu mühsam war, die ganze "Sache"
endgültig und umfassend aufzuklären.

Außerdem ist mir noch sauer aufgestoßen, dass von den 100 Millionen nur eine Million an einen wohltätigen Zweck
geht. Das ist ja nicht mehr als Alibi-Funktion.
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33151
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   Do 7 Aug 2014 - 6:54

Irgendwo gebe ich dir schon Recht, Onyxia Rose (und Aqualis). Aber ich hätte mir dann zumindenst gewünscht, dass Ecclestone nicht komplett freigesprochen wurde, sondern schuldig gegen Geldstrafe verurteilt würde.

Klaus, auch deine Meinung teile ich. Zumindest die Hälfte des Geldes hätte für wohltätige Zwecke verwendet werden sollen. Wir werden wohl nie erfahren was der Staat mit dem Geld anfängt.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
onyxia

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 998
Alter : 103
Ort : Hierbeimir
Anmeldedatum : 04.03.11

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   Do 7 Aug 2014 - 12:05

Also was von dem Geld und wieviel wohin geht habe ich noch nirgends gelesen...
Aber es täte mich schon sehr interessieren....

_________________
Sorg Du täglich für ein wenig Sonne,
das Leben übernimmt die Sorge für den Schatten!
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33151
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   Fr 8 Aug 2014 - 10:25

Onyxia Rose , in den Nachrichten kam, dass 1 Millionen an ein Kinderhospiz gehen soll. Aber der Rest...??? Pfeif 

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Liedermacher

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1201
Alter : 60
Ort : Roetgen
Anmeldedatum : 10.08.10

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   Fr 8 Aug 2014 - 11:44

Nu seid doch nicht so misstrauisch...

Eine Million bekommt das Kinderhospiz in Olpe (Sauerland)
Dort ist das Geld sicher gut angelegt und ich denke, das wir das dieser Einrichtung gönnen können.
Denn eigentlich sehe ich für solche Dinge den Staat in Verantwortung.

*Sarkasmusmodus ein*
Und der Rest von 99 Millionen?
Den bekommt der Staat. Und der Staat sind wir. Politiker unseres Vertrauens werden dafür sorgen,
das dieses Geld gut verwaltet und angelegt wird. Warum also die ganze Aufregung?

*Sarkasmusmodus aus*

Liebe Grüße

Liedermacher

_________________
Things arent what they seem. Makes no sense at all
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   Sa 9 Aug 2014 - 20:34

Da stimme ich Liedermacher mal zu  zwinkern  "Wir" (also der Staat) haben doch noch reichlich Löcher zu stopfen: die Elbphilharmonie in Hamburg ist doch z. B. sooo lebensnotwichtig .... Ordner 

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3105
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   So 10 Aug 2014 - 10:45

Also wenn es um die Verteilung des Geldes geht, dann möchte ich doch mal den Berliner Flughafen erwähnen (obwohl da die 99 Millionen nur sehr kläglich erscheinen). Ach ja - und der Stuttgarter Bahnhof braucht ja auch noch ein klein wenig mehr Geld als erwartet (ähm - was wurde denn eigentlich erwartet  scratch1 )
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33151
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   So 10 Aug 2014 - 11:04

Vielleicht könnte der Berliner Flughafen dann schon vor 2050 eröffnet werden Pfeif 

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Aqualis

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3021
Alter : 66
Ort : Närnbercher Bratwurstländler
Anmeldedatum : 09.02.09

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   So 10 Aug 2014 - 12:40

Für Stuttgart ist das Geld zu wenig.
Für Hamburg ist das Geld zu wenig.
Für Berlin ist das Geld zu wenig.


Dann gebt es doch mir. Mir ist es nicht zu wenig. 

_________________
Mit feuchten Grüßen

Man soll nur schöne Frauen heiraten, sonst hat man wenig Aussicht, sie wieder loszuwerden.
Danny Kaye
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   So 10 Aug 2014 - 17:42

Der Grieche Epikur hätte Aqualis sicher mit diesem Zitat geantwortet:

"Wenn Du Jemanden reich machen willst, gib ihm nicht Geld, sondern nimm ihm von seiner Begierde."

 Pfeif zwinkern 

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Aqualis

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3021
Alter : 66
Ort : Närnbercher Bratwurstländler
Anmeldedatum : 09.02.09

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   Mo 11 Aug 2014 - 17:59


Getreu den Worten von Epikur:

'Viele gerieten zu Reichtum und haben damit nicht eine Befreiung von den Übeln gewonnen, sondern vielmehr eine Umwandlung in noch größere',

bestand mein Ansinnen nicht darin mich zu bereichern sondern lediglich darin, noch größeres Übel von o.g. Städten abzuwenden. Engel 

_________________
Mit feuchten Grüßen

Man soll nur schöne Frauen heiraten, sonst hat man wenig Aussicht, sie wieder loszuwerden.
Danny Kaye
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   Mo 11 Aug 2014 - 18:17

gut smile 

Ich habe noch ein Retter-T-Shirt (von einer früherenAktion des FC St. Pauli) übrig und finde, dass Du es tragen solltest, Aqualis!  Rose  zwinkern 

LG

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Aqualis

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3021
Alter : 66
Ort : Närnbercher Bratwurstländler
Anmeldedatum : 09.02.09

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   Mo 11 Aug 2014 - 19:50

Gibt es das T-Shirt auch vom 1.FCN? geek 

_________________
Mit feuchten Grüßen

Man soll nur schöne Frauen heiraten, sonst hat man wenig Aussicht, sie wieder loszuwerden.
Danny Kaye
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Käufliche Justiz   Di 12 Aug 2014 - 18:36

Null Plan  eyes zwinkern 

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
 
Käufliche Justiz
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Käufliche Justiz
» Mit offenen Karten - Globalisierung der Justiz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Mousefalle :: Forum :: Diskussionen/Allgemeines-
Gehe zu: