Hier könnt ihr mit uns diskutieren, einfach nur Spaß haben, oder auch mal den einen oder anderen Rat bekommen.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Bahnstreik

Nach unten 
AutorNachricht
Klaus

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 420
Alter : 55
Ort : Augsburg
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Bahnstreik   So 3 Mai 2015 - 20:49

Vor ein paar Stunden hat die GDL mit ihrem berühmt berüchtigten Gewerkschaftsführer Klaus Weselsky bekannt gegeben, dass
jetzt der längste Streik der Geschichte der Lokführer kommen soll. Sechs Tage Streik im Personenverkehr uns sieben Tage im
Güterverkehr. Dies ist jetzt bereits der achte Streik seitdem die GDL begonnen hat zu streiken. Letztes Jahr sagte Weselsky noch:
"Sie wissen, dass wir kompromissbereit sind", sagte Weselsky weiter. "Wenn wir fünf Prozent fordern, bildet sich niemand ein - auch nicht der Vorsitzende -, dass wir fünf Prozent bekommen", sagte der GDL-Chef.
Nun hat die Deutsche Bahn vor drei Tagen ein Angebot von 4,7 % mehr Lohn und 1000 € Einmalzahlung angeboten.
Weselsky wies dieses Angebot mit den Worten zurück, es sei eine "Dreistigkeit".
Nun muss man wissen, dass es in der Deutschen Bahn zwei Gewerkschaften gibt. Die kleine GDL und die viel größere EVG.
Weselsky hat sich jetzt aber eingebildet, auch für Bahnpersonal mitzuverhandeln, das gar nicht in seinen Zuständigkeitsbereich fällt
und viele machen ihm den Vorwurf, er möchte damit nur Mitglieder der Konkurrenzgewerkschaft EVG abwerben, was ich auch so sehe.
Bis zuletzt hatten betroffene Bahnfahrer teilweise immer noch Verständnis für diese Streiks, doch nun scheint das Verständnis dafür
nur noch bei wenigen vorhanden zu sein. Seit ich kein Auto mehr habe, gehöre ich auch zu den Bahnkunden, muss jedoch nicht
jeden Tag damit zur Arbeit fahren. Ich fahre damit mal nach Aichach zu meinen Eltern oder besuche Feunde, bin also flexibel.
Dennoch fehlt mir jegliches Verständnis dafür, dass nun eine Woche lang gestreikt werden soll.
Wie seht ihr das?
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33151
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Mo 4 Mai 2015 - 6:53

Klaus, da kann ich dir nur zustimmen. Ich finde den Streik mittlerweile maßlos und habe absolut kein Verständnis mehr.

Hier geht es längst nicht mehr um mehr Einkommen und um die Bahnmittarbeiter. Das ist ein reines Machtspiel.

Auch ich habe Kollegen, die täglich auf die Bahn angewiesen sind. Die sitzen dann abends ewig im Büro, weil die Zeit ja wieder gut machen müssen, die sie durch den Bahnstreik morgens verloren haben. Sie wissen aber abends auch noch nicht, wann sie dann zuhause sind.

Auf den Straßen merkt man den Bahnstreik natürlich auch, denn wer kann steigt aufs Auto um, was dann wieder zu Megastaus führt.

Ich denke es reicht langsam.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3105
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Mo 4 Mai 2015 - 8:11

Ich finde Gewerkschaften äußerst wichtig, denn es keine andere Möglichkeit für den Arbeitnehmer seine Bedürfnisse zu vertreten. 

Um so schlimmer ist es, wenn eine kleine Gewerkschaft unsere Gesetze ausnutzt - eigentlich nur um Macht zu demonstrieren. Und was mich am meisten ärgert: es ist einfach idiotisch zu glauben, das ein Arbeitgeber seine Angestellten nach deren Gewerkschaftszugehörigkeit entlohnt / behandelt. Das will doch eigentlich niemand. Aber - wenn man als kleine Gewerkschaft einen besseren Vertrag aushandelt, dann könnte es ja sein, das man dadurch dann mehr Mitglieder bekommt. Das Dumme ist nur, das dadurch alle Gewerkschaften in Verruf geraten - und das ist absolut daneben.

Da ja die Regionalbahnen auch wieder betroffen sind, bin ich gespannt was die Schulen machen. Bei meinem Sohn wurden mal alle Mittags nach Hause geschickt - weil niemand wusste, wie die Schüler sonst nach Hause kommen sollten. Naja - die Taxifahrer werden sich freuen, die ihr Umsatz steigt bestimmt.
Nach oben Nach unten
onyxia

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 998
Alter : 103
Ort : Hierbeimir
Anmeldedatum : 04.03.11

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Mo 4 Mai 2015 - 17:04

Klaus nicht nur Du hast dafür kein Verständnis.
Ich kenne keinen um mich herum der dafür Verständnis hätte.

Wenn ich auf die Bahn angewiesen wäre.....
ich würde umsteigen......
ich glaube ich wäre sehr wütend.....
So ärgerts mich halt nur ein wenig,
weil dann  viel mehr Verkehr auf der Strasse ist,
und da muss ich halt beruflich fahren.
Ich brauch dann halt für alles mehr Zeit,
was nicht soo schlimm ist, da ich nach Stunden bezahlt werde.
Ich mach dann halt keine so engen Termine wie sonst.....

Weißt - und das alles wegen 0,3 %.... weissnicht

_________________
Sorg Du täglich für ein wenig Sonne,
das Leben übernimmt die Sorge für den Schatten!
Nach oben Nach unten
Elke_66



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 100
Alter : 52
Ort : Nordöstlich von München
Anmeldedatum : 23.03.14

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Mo 4 Mai 2015 - 19:04

Ich kenne auch niemanden, der auch nur noch einen Funken Verständnis für diese Streik-Manie zeigt. Wer auf die Bahn angewiesen ist, ist arm dran!

Ein Angebot von 4,7 % mehr Lohn auszuschlagen....Handelsangestellte beispielsweise können von einer solchen Lohnerhöung nur träumen!
Nach oben Nach unten
lovely3869

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3682
Alter : 49
Ort : Im grünen Herzen Deutschlands
Anmeldedatum : 27.11.08

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Di 5 Mai 2015 - 17:13

Anfangs habe ich ja die Forderung nach etwas mehr Lohn verstanden,,,,inzwischen ist das Ganze für mich nur noch ein Machtkampf , der auf Kosten der Angestellten geht. Ein Bumerang kommt ja bekanntlich immer zurück,,nur leider sind dann die Angestellten die Leidtragenden. Irgendwann werden die Bahnpreis eerhöhnt, Menschen merken,,ooooch es geht auch ohne Bahn und dann hagelt es Entlassungen.

Wir haben wohl alle, jeder auf seine Art und Weise, viel Verantwortung im Job . Es gibt genug,die besch.......Arbeitszeiten haben und weitaus weniger verdienen als ein Lokführer . Ich will Niemanden abwerten,,,nur gerecht ist das alles schon lange nicht mehr .

_________________
Immer Mensch bleiben

Nach oben Nach unten
onyxia

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 998
Alter : 103
Ort : Hierbeimir
Anmeldedatum : 04.03.11

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Mi 6 Mai 2015 - 10:29

Ich habe ein Interview gesehen - und gehört - mit dem Herrn Weselsky.

Also ich glaube nun überhaupt nicht mehr, dass es um die Bahnangestellten geht,
sondern, kurz zusammengefasst nur um seinen Posten.

Weil - demnächst soll ja ein Gesetz kommen, dass es nur noch 1 Bahnarbeitergewerkschaft geben soll.
Nun steht der Herr der kleineren vor.
Logisch die kleinere, unbedeutendere wird aufgelöst.
Da wird der Herr Weselsky "arbeitslos" und "machtlos".
Jetzt muss er gucken, dass er als der Bessere dasteht,
damit die Mitglieder der anderen Gewerkschaft zu seiner überlaufen sollen,
er so größer wird und die andere aufgelöst wird.

Aber nach diesen Aktionen, die er da gerade veranstaltet,
sehe ich das eher so,
dass wir bis in 1 Jahr gar nicht mehr wissen wer ein Herr Weselsky ist.
Maximal bleiben ein paar Negativ-Erinnerungen.

Übrigens mit dem Verkehr - es spielt sich ein -
die Leute finden Alternativen -
und vielleicht bleiben sie als Kunden auch ganz weg?

_________________
Sorg Du täglich für ein wenig Sonne,
das Leben übernimmt die Sorge für den Schatten!
Nach oben Nach unten
Klaus

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 420
Alter : 55
Ort : Augsburg
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Do 7 Mai 2015 - 19:26

Da sind mit der Deutschen Bahn und GDL-Chef Weselky genau die richtigen aufeinandergetroffen.
Die, pardon, Drecksäcke von Bahnvorständen, acht an der Zahl, Grube inclusive, haben sich letztes Jahr natürlich wieder
kräftig die Boni erhöht.
Den Verdienst Weselsky kenne ich nicht, aber seine Gewerkschaftsmitglieder reissen sich für ihn den Hintern auf.
Nun weiss man bei Weselky allerdings manchmal nicht mehr ob man lachen oder weinen sollte. Ich würde, vorsichtig ausgedrückt,
sagen, er ist rhetorisch nicht besonders geschult.
Gestern sagte er: Weselsky sagte weiter: „Es gibt genug alternative Verkehrsmittel.“ Im Saal soll dieser Satz Lachen ausgelöst haben. Der Chef der Lokführer-Gewerkschaft rät Reisenden, auf das Auto oder das Flugzeug umzusteigen - das enthält eine gewisse Ironie.
http://www.huffingtonpost.de/2015/05/05/bahnstreik-claus-weselsky_n_7218704.html
Letzte Woche, nach dem zweitägigen Streik, schrieb mir der Deutsche Bahnkunden-Verband:
Sehr geehrter Herr M.....,

haben Sie vielen Dank für Ihre Mail. Auch der DBV sieht das Problem inzwischen darin, dass es nicht mehr um sachliche Auseinandersetzungen geht, sondern sich beide Seiten so "spinnefeind" sind, dass das Tischtuch zwischen ihnen zerschnitten scheint. Es geht in erster Linie nicht um das Finden von tragbaren Kompromissen, sondern um das Austragen persönlicher Fehden und Feindschaften. Das ist für uns Fahrgäste kein gutes Omen ...

Freundliche Grüße aus Berlin!

Frank Böhnke


Dennoch hat Weselsky den Schichtungsvorschlag der DB zurückgewiesen.
Ich befürchte, er denkt bereits an den unbefristeten Ausstand. Die nächste Preiserhöhung für alle Bahnkunden kommt bestimmt.
Nach oben Nach unten
lovely3869

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3682
Alter : 49
Ort : Im grünen Herzen Deutschlands
Anmeldedatum : 27.11.08

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Sa 9 Mai 2015 - 14:03

Für mich das längst zu einem Machtkampf zweier narzisstischer Persönlichkeiten geworden. Der Eine will den Anderen vernichten und sei es auf Kosten Unschuldiger.

Bei solchen Streitereien kommen allerlei ,, Schandtaten " auf den Tisch,,wie Bonierhöhungen usw....was das Ansehen der Bahn weiterhin schwächt.

Der Eine geht auf Mitgliederfang weil er seinen eigenen A... retten will,,die anderen verpulvern für alles Mögliche Geld, nur nicht für die ,die das Unernehmen eigentlich am Laufen halten.

Andererseits denke ich fast,das Herr W.....sehr viel weiß...... scratch1

_________________
Immer Mensch bleiben

Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33151
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Sa 9 Mai 2015 - 18:32

Heute war in den Nachrichten zu hören, dass der Streik weiter gehen soll und die Bürger hätten Verständnis dafür!
Das sehe ich und alle mit denen ich bisher darüber gesprochen habe, aber ganz anders.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3105
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: Bahnstreik   So 10 Mai 2015 - 7:11

Äh - wer bitte hat denn dafür noch Verständnis? Das ist doch nun wirklich schon eine ganze Weile vorbei (auch wenn Streiks ja im Augenblick an der Tagesordnung sind - nicht nur bei der Bahn).
Nach oben Nach unten
lovely3869

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3682
Alter : 49
Ort : Im grünen Herzen Deutschlands
Anmeldedatum : 27.11.08

BeitragThema: Re: Bahnstreik   So 10 Mai 2015 - 14:10

Selbst ich als Autofahrer habe dafür kein Verständnis mehr,,,weil das mit Arbeitskampf nix mehr zu tun hat. Leute müssen viel eher aufstehen, stecken täglich im Stau fest und und und thinking

_________________
Immer Mensch bleiben

Nach oben Nach unten
onyxia

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 998
Alter : 103
Ort : Hierbeimir
Anmeldedatum : 04.03.11

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Di 12 Mai 2015 - 11:48

Bei mir in den Nachrichten hatte keiner mehr Verständnis dafür,
egal wen sie fragten.....
nein

_________________
Sorg Du täglich für ein wenig Sonne,
das Leben übernimmt die Sorge für den Schatten!
Nach oben Nach unten
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3105
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Mi 13 Mai 2015 - 7:01

Habe ich das richtig mitbekommen, das jetzt die anderen auch streiken wollen Question
Nach oben Nach unten
Klaus

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 420
Alter : 55
Ort : Augsburg
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Do 14 Mai 2015 - 12:47

Ja, die DB verhandelt auch mit der großen Gewerkschaft EVG.
Die wollen sechs Prozent mehr Lohn. Hoffentlich wird der Bahnverkehr nicht schon wieder lahmgelegt.
Nach oben Nach unten
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3105
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Di 19 Mai 2015 - 7:00

Nun ja, wenn kein anderer streiken will, dann halt wieder die GDL (auf die scheint man sich - zumindest beim Streik - verlassen zu können). Nur das das Ende diesmal nicht bekannt ist, aber wem interessiert das schon ?!? Sind ja nur demnächst Pfingstferien.
Nach oben Nach unten
onyxia

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 998
Alter : 103
Ort : Hierbeimir
Anmeldedatum : 04.03.11

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Di 19 Mai 2015 - 12:36

...ebend....
weil die Leute da in Urlaub fahren wollen,
oder Verwandtenbesuche machen wollen....

Da ist der Druck auf die Bahnchefs höher....

Leidtragende sind nur die Bahnkunden.....

_________________
Sorg Du täglich für ein wenig Sonne,
das Leben übernimmt die Sorge für den Schatten!
Nach oben Nach unten
lovely3869

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3682
Alter : 49
Ort : Im grünen Herzen Deutschlands
Anmeldedatum : 27.11.08

BeitragThema: Re: Bahnstreik   Di 19 Mai 2015 - 18:46

So langsam zweifeln ich an W....Verstand,,,so narzisstisch kann man doch gar nicht sein Stirn_klatsch

Entweder ist ihm alles egal,weil er weiß,das er eh bald weg vom Fenster ist oder der Mann leidet schlicht und ergreifend an Größen und - Machtwahn. eyes

Ich glaube ,den Lokführern selber ist nicht mehr so wohl bei dem Ganzen,denn die müssen es garantiert ausbaden

_________________
Immer Mensch bleiben

Nach oben Nach unten
 
Bahnstreik
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Mousefalle :: Forum :: Diskussionen/Allgemeines-
Gehe zu: