Hier könnt ihr mit uns diskutieren, einfach nur Spaß haben, oder auch mal den einen oder anderen Rat bekommen.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Plaudern im Cafe...

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Plaudern im Cafe...   Do 23 Mai 2013 - 17:51

das Eingangsposting lautete :

Hier könnt ihr über plaudern, tratschen oder flirten. Hier gibt es kein bestimmtes Thema... ganz wie im Cafe.

Zur Eröffnung unseres neuen Cafe's gibt es von mir erst mal...



_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33153
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Fr 4 März 2016 - 8:39

Lina Rose , da freue ich mich schon heute auf einen Bericht von der alternativen Hochzeit hello .

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Geisi

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28790
Alter : 69
Ort : Sachsen-Anhalt
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Fr 4 März 2016 - 9:03

Ich auch. ja

_________________
Liebe Grüße
Geisi
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33153
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Mo 28 März 2016 - 16:02

Ich hatte in unserem Kurzurlaub ein sehr unschönes Erlebnis. Wir waren am Karfreitag 3 1/2 Stunden wandern. Danach suchten wir uns einen Biergarten, da wir durstig und hungrig waren. Wir fanden auch bald was nettes in Algund. Ich parkte mein Auto am rechten Straßenrand einer breiten Straße. Schräg gegenüber war der Biergarten. Wir bestellten uns eine Brotzeitplatte und was zu trinken. Kurz darauf hörte ich einen lauten Knall und sag noch zu Jürgen "War das mein Auto?", da lachte er und sagt, nein das war irgendein Lieferwagen wo was von der Ladung verrutscht ist.

Als wir fertig mit Essen waren und zum Auto gingen, glaubte ich meinen Augen nicht zu trauen. Da ist mir jemand (mit einem roten Auto) voll in die Fahrertüre gefahren. Ich war stinksauer und bin es eigentlich immer noch. Der Fahrer ist natürlich weitergefahren (was wir vorher schon hörten) und es war kein Mensch in der Nähe. Ich bin zwar Vollkasko versichert, aber 300 Euro Selbstbeteiligung muss ich trotzdem bezahlen und meine Versicherung wird hoch gehen.



_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Aida

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 31339
Alter : 68
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Mo 28 März 2016 - 17:31

So eine Schweinerei weinen  ärger

_________________
Liebe Grüße
Nach oben Nach unten
Geisi

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28790
Alter : 69
Ort : Sachsen-Anhalt
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Di 29 März 2016 - 9:13

Das war wirklich ein unschönes Erlebnis? Kann man da nicht aus Anzeige erstatten wegen Fahrerflucht?

_________________
Liebe Grüße
Geisi
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33153
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Di 29 März 2016 - 21:31

Geisi Rose , hätte ich schon können, aber dann wäre noch mehr kostbare Urlaubszeit drauf gegangen und ich denke es hätte im Endefekt nichts gebracht.

Ich habe heute früher Feierabend gemacht, weil ich noch in die Werkstatt wollte wegen des Kostenvoranschlags. Kurz vor der Werkstatt machte mein Auto ganz komische Geräusche. Ich hab den Mechaniker gleich gebeten, sich das auch noch anzuhören/sehen.

Was soll ich sagen? Meine Bremsen laufen Eisen auf Eisen. Weiß gar nicht wie so was sein kann, wo ich alle halbe Jahre zur Inspektion gehe. Der Mechaniker sagt, mit dem Auto dürfe er mich keinen Meter mehr fahren lassen. Leider hatte er gerade keinen Leihwagen, aber er macht mir die Bremsen gleich morgen.

Das beschert mir jetzt morgen einen unerwarteten freien Tag. Das passt mir sogar ganz gut (von den Kosten abgesehen), denn so kann ich morgen mal meine Kleiderschränke ausmisten, damit ich mal wieder Platz habe
.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Di 10 Mai 2016 - 21:05

Moin Ihr Lieben Rose

Nun sind es noch knapp vierundzwanzig Tage bis zur Hochzeit meines Sohnes. Die Tage vergingen wie im Fluge mit Planungen und Vorbereitungen, Klamotteneinkäufen etc. Ihr kennt das sicher...

Zwischendurch hatten wir noch einen großen Schreck, denn mein Sohn musste ins Krankenhaus wegen einer Zyste an der NIere, die sich entzündet hatte und durch das Blut, das diese Zyste aufsaugte, sich eine Blutvergiftung entwickelte. Großes Chaos, viele Sorgen, unzählige Krankenhausbesuche und dann endlich Entwarnung. Nach vierzehn langen und sorgenvollen Tagen besserten sich Werte und Befinden und nun müssen nur noch regelmäßig die Blutwerte kontrolliert werden. Puuuuh!

Ab dem 23.05.hab' ich Urlaub. Letzte Hochzeitsvorbereitungen stehen an. Inzwischen habe ich ca. 120 ausgestanzte Packpapierherzen mit "Schön,daß Du da bist" beschriftet und eingeschweisst (das wird die Deko auf den Sektgläsern); ca. 150 große und kleine Schleifen aus Spitze (eigentlich aus einer alten Spitzengardine) zugeschnitten und gebunden und beschriftet ebenfalls mit Packpapierherzen ("Isi und Alex 03.06.2016") (das wird die Auto- und Gartendeko).Ich war mit meinem Sprößling Klamotten kaufen und hab auch meinen besten Freund Michi (der ist Trauzeuge) bei der Kleiderfrage beraten und habe mir selbst ein KLEID zugelegt. Das Kleid ist das Wunsch meiner Schwiegertochter; ich selbst fühle mich noch etwas fremd in diesem Kleidungsstück :-). Wir haben eine Fotobox und eine Reggaeband. Das Essen kocht und liefert der Vater meines Sohnes und es haben sich sogar die itallienischen Verwandten aus Sizilien angemeldet.

Es wird bunt. Bitte drückt mir die Daumen, dass es eine sehr schöne "Gartenpaadie" wird. Wir benötigen vor allem Gesundheit und gutes Wetter!

Bald mehr! Liebe Grüße, Eure LIna

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33153
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Mi 11 Mai 2016 - 6:48

Lina Rose , erst die Tage habe ich daran gedacht, dass es nicht mehr lange hin ist bis zur Hochzeit.

Den Schreck und die Sorgen um deinen Sohn kann ich mir gut vorstellen. Gut, dass er es überstanden hat.

Finde ich ja toll, dass ihr für die Deko so viel selbst macht gut . Ich hätte dann gerne ein Foto von dir im Kleid.

Den Wettergott werden wir natürlich becircen.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3105
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Mi 11 Mai 2016 - 7:49

Ich drücke alle Daumen, das vor allem die Gesundheit Deines Sohnes sich weiterhin gut entwickelt (alle anderen sollen natürlich auch gesund bleiben). Das mit dem Wetter kann leider niemand beeinflussen - aber ich hoffe jedenfalls, das die Sonne mit euch um die Wette lacht.

Natürlich hoffe ich auch auf ein Foto von Dir in deinem Kleid.

hello
Nach oben Nach unten
Geisi

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28790
Alter : 69
Ort : Sachsen-Anhalt
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Mi 11 Mai 2016 - 9:24

Ich wünsche auch alles Gute und Gesundheit für die noch kommende Zeit. Würde mich auch über Fotos freuen.

_________________
Liebe Grüße
Geisi
Nach oben Nach unten
helpless Brumm



Männlich
Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 16.04.10

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Sa 21 Mai 2016 - 17:21

http://www.audepicault.com/fanfare/fanfare.htm

macht euch eure musik doch selber;)

:gitarre:
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33153
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   So 22 Mai 2016 - 9:20

lachen Das ist ja lustig und macht Laune lachen

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Geisi

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28790
Alter : 69
Ort : Sachsen-Anhalt
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   So 22 Mai 2016 - 9:32

lachen

_________________
Liebe Grüße
Geisi
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Mo 13 Jun 2016 - 20:19

Endlich habe ich Zeit, Euch ein wenig zu berichten. Zunächst: ganz ganz lieben Dank für Eure guten Wünsche bzgl. Alex. Es ist noch nicht ausgestanden, aber die Zyste ist trocken und saugt kein Blut. Wenn es so bleibt, kann er damit leben. Ärztliche Kontrollen müssen aber weiterhin sein.

Die Hochzeit war bombastisch! Alles hat gepasst und ich bin noch immer geflasht! Ich kann Euch bestimmt ncht alles auf einmal erzählen - da muss ich öfter ran ;-)

Wir waren ja Tage vor der Hochzeit damit beschäftigt, den Garten zu dekorieren und haben wirklich alles selbst gemacht. Viel Arbeit aber auch unendlich viel Spaß und Freude hat das gemacht. So viele Kleinigkeiten, die man auf den ersten Blick gar nicht alle registrierte, doch das Thema "trashige" Gartenpaadie" zog sich konsequent durch alle Kleinigkeiten. Das begann mit den "save-the-date-Karten" im März; setze sich mit den Einladungskarten fort und endete in der Tischdeko und den anderen Dekorationen. Alles war aus Packpapier bzw. aus packpapierfarbigen Utensilien; sogar die Girlanden haben wir aus Packpapier geschnitten, zusammengenäht und mit weissen Herzen beklebt. Die Bar haben wir aus Europaletten gebaut und die Gartenbänke und Tische mit farbig passendem Stoff bezogen.

         

Einen Tag vor der Hochzeit wurde der Fotoautomat geliefert (so ein Ding, das man häufig auch an Bahnhöfen sieht; man drückt den Knopf und dann schiesst das Ding vier Fotos von Dir); Leihteller und Gläser wurden angeliefert und Isi und ich besorgten die Blumen, die später in kleinen Flaschen auf den Tischen stehen sollten (Ihr glaubt gar nicht, wieviele Aperitivs wir vorher trinken mussten, um die vielen Flaschen zu sammeln :-) )

         

und endlich hätten wir abends entspannen wollen bei einem Glas Wein und leckeren Spaghetti, die mein Sohn zubereitet hatte, wenn nicht ... ... na, das erzähle ich Euch morgen ;-)

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33153
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Di 14 Jun 2016 - 6:49

Lina Rose , ich habe an euch gedacht. Freut mich, dass alles so gut geklappt hat. Vielen Dank für deinen Bericht und die schönen Fotos. Jetzt bin ich richtig gespannt wie es weitergeht Smiley_Rose .

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Geisi

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28790
Alter : 69
Ort : Sachsen-Anhalt
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Di 14 Jun 2016 - 9:19

Ich freue mich auch schon auf den nächsten Bericht.

_________________
Liebe Grüße
Geisi
Nach oben Nach unten
Aida

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 31339
Alter : 68
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Di 14 Jun 2016 - 9:34

Ich schließe mich an !

_________________
Liebe Grüße
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Di 14 Jun 2016 - 20:25

Wink ...tja, wenn ich mir nicht die Haare aus dem Gesicht hätte streichen wollen. Plötzlich spürte ich einen so heftigen Schmerz im linken Zeigefinger, dass ich laut aufschreien musste und dann sah ich auch schon die Wespe, die mich gerade gestochen hatte. Obwohl meine Kinder sofort mit 'ner halben Zwiebel und mit Eiswürfeln angerast kamen, schwoll mein Finger in kürzester Zeit auf doppelte Größe an und auch, wenn der Schmerz nach ca. einer halben Stunde langsam erträglich wurde, war ich erst Mal außer Gefecht gesetzt. Feinarbeiten waren mit diesem Finger erstmal unmöglich. Das war aber wirklich das einzige Ereignis, welches als negativ zu bewerten wäre und natürlich hätte man mir schon den Kopf abhacken müssen, um mich daran zu hindern, am nächsten Morgen der Eheschließung beizuwohnen ;-)

Pünktlich am Morgen der Hochzeit war ich also wie verabredet, wieder vor Ort. Die Friseurin hatte sich für 07:30 h angekündigt, um die Braut und mich zu verschönern und auch, wenn ich inzwischen die linke Hand nicht mehr spürte: ich hatte ja noch die Rechte für restliche Tätigkeiten! Für 13:00 h war die Trauung terminiert mein Sohn hatte sich am Abend vorher von seiner Braut und von mir verabschiedet und sich mit seinem Trauzeugen in die Wohnung auf St. Pauli zurückgezogen. Er durfte die Braut ja nicht mehr sehen :-). Von unserem Standort zum Standesamt Altona sind es ca. 30 Autominuten und als wir uns (Braut, Trauzeugin und ich) um 11:45 h auf den Weg machten, hatten wir also alle Zeit der Welt, um pünktlich dort zu sein. Unterwegs sammelten wir noch den Bräutigamvater mit sizilianischen Schwestern ein, die an einer verabredeten Ecke auf uns mit iihrem Auto warteten; ein paar andere Gäste auf die gleiche Weise und waren zum Schluss ein kleiner Konvoi von 4 Auto's und beklatschten die minutiöse Planung. Keiner war zu spät an den einzelnen Sammelpunkten und das Einreihen der Autos funktionierte einwandfrei. Der Verkehr floß und wir waren bester Dinge, bis uns kurz vor der Alster schon aus einiger Entfernung Blaulicht von Polizei und Feuerwehr entgegenleuchtete. In nullkommanix bildete sich ein riesiger Stau und wir kamen keinen Meter mehr vorwärts:-( Es hatte sich ein Unfall ereignet und die Polizei hatte die komplette Straße gesperrt!

Da aber ja bekanntlich viele Wege nach Rom führen und somit auch viele Wege zum Standesamt in Altona, drehten wir kurzentschlossen, um uns einen Weg durch Eppendorf (das ist ein anderer Stadtteil Hamburgs) zu bahnen. Was wir nich bedacht hatten war, dass dort freitags morgens immer ein Riesen-Wochenmarkt stattfindet. Deshalb auch hier stop and go! .... Um fünf vor eins musste ich meinem Sohn eine Nachricht zukommen lassen: "geh schon mal rein und sag dem Standesbeamten, er soll den Termin verschieben. Wir stehen im Stau..." Meine Schwiegertochter sagte mit versteinertem Gesicht: "ich habe mit allem gerechnet aber nicht, dass ich heute nicht heiraten kann..." "Heul jetzt nicht, Du bist geschminkt" sagte ich und "in 10 Minuten sind wir da" aber ich glaubte nicht wirklich, was ich sagte als ich den Verkehr vor uns sah ...

Um viertel nach eins hielt unser Fahrer mit quietschenden Reifen direkt vor dem Altonaer Rathaus und wir sprangen fast gleichzeitig aus dem Auto und rannten ins Gebäude. Den Ausdruck im Gesich meines Sohnes werde ich mein Lebtag nicht vergessen: Der Wechsel von Sorge zu Erleichterung und dann die Begeisterung als er seine Braut sah: UNFORGETTABLE!!!

Wir sammelten uns kurz. Der Beamte hatte auf uns gewartet und dann begann ein wundervolles Fest ...

Ich erzähle in Kürze weiter!

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33153
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Mi 15 Jun 2016 - 6:36

Oh je, da startete die Hochzeit ja schon mit Hindernissen. Ich kann mich gut in die Braut und auch in dich Lina, hineinversetzen. Da liegen die Nerven blank. Freu mich auf die Fortsetzung. Ich würde dich auch noch gerne im Kleid sehen ja .

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Aida

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 31339
Alter : 68
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Mi 15 Jun 2016 - 9:00

Aufregend, aber doch mit gutem Ende.

_________________
Liebe Grüße
Nach oben Nach unten
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3105
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Mi 15 Jun 2016 - 10:41

Puh - das erinnert mich an die Hochzeit meiner Tante. Alle wollten einen großen Autokonvoi durch halb Berlin fahren, nur irgendwie fuhren die anderen relativ schnell und hängten genau das Auto ab, wo wir Trauzeugen drin saßen. Das Schlimmste war dann, das wir nicht den richtigen Weg kannten, und so musste dann einer von uns ein Taxi suchen, das dann vorneweg fuhr und uns den Weg zeigte. Wir waren dann vor den anderen da und das Brautpaar war überglücklich als sie uns sahen.

Ich bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht (und evtl. ein paar Fotos?).
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Di 21 Jun 2016 - 21:42

Eines vorweg Mousie: Ich habe DAS Kleid nicht angezogen, sondern ein paar Tage vorher noch ein anderes Outfit gefunden und für mich erkoren... Engel ... ... ...***

Die letzten Gäste gingen morgens um 06:00 h.

Es war wirklich einmalig. Bitte verzeiht, wenn ich zu sehr ins schwärmen gerate. Alles hat wirklich gepasst. Zwei Tage vor der Hochzeit hatten wir noch grausliges Unwetter hier in Hamburg - vielleicht habt Ihr das in den Nachrichten gesehen - aber am Hochzeitstag hatten wir strahlenden Sonnenschein! Ich bin sicher, dass lag an meinen vielen Wünschen ans Universum ... Wink)

Nach der Trauung gingen wir über die Straße zum sogenannten "Altonaer Balkon" https://de.wikipedia.org/wiki/Altonaer_Balkon -Dort hatten sich inzwischen weitere Gäste eingefunden und wir tranken ein Glas Sekt und fotografierten ein wenig. Die Aussicht dort ist so einmalig und der Grund, weshalb so viele Paare sich in Altona trauen lassen.

Ab 17:00 h waren sollte die "Gartenpaadie" starten und alle, alle kamen. Die Hochzeitsgesellschaft war bunt gemischt: Isi's 85jährige Oma; Alex' Chefinnen aus dem Szenerestaurant in der Schanze; die sizilianischen Schwestern meines Exmannes, die selbst frisch verheirateten Jungs Milan und Chris; die Suffragetten aus Isi`s Lesekreis, die "bucklige Verwandschaft aus Berlin, die Halbschwestern von Alex und Isi, ewige Freunde aus Schul- und Studienzeiten der beiden, etc etc. und obwohl so viele unterschiedliche Leute da waren, war die Stimmung von Anfang an bombastisch. Ich persönlich kannte 80% der Leute ja bereits von "klein an". Viele ehemalige Freunde aus Alex' Schul- und Studienzeiten waren da. Alles Jungs und Mädels, die nach irgendwelchen Kellerparties in meiner Küche kampierten und denen ich damals morgens ein Frühsstück bereitete ;-) Schon cool zu sehen, was aus allen so geworden ist! ...

Mein Exmann - Alex' Papa - hatte sich selbst übettroffen und ein Bufett gezaubert, dass keine Wünsche offen ließ. Die beiden DJ`s aus dem "linken Laden", aus dem auch die Musikanlage geliehen war, hatten sich selbst übertroffen und sorgten für einmalige Musik: "es ist uns eine Ehre, für Euch aufzulegen" sagten sie und die beiden Barmänner an der selbstgezimmerten Bar versorgten uns mit einmaligen Cocktails.

Ein Highlight von vielen weiteren war der Tanz von Alex und Isi. Den Song hört Ihr hier:



Isi's Schwester versorgte uns mit einer fünfstöckigen Hochzeitstorte und wir hatten sogar ein mittelschweres Feuerwerk polizeilich "genehmigt". (Davon berichte ich ein anderes Mal).

Ich könnte noch ewig weiter erzählen, will Euch aber nicht nerven. Ich schicke Euch auch noch ein Foto der Beiden. Aber das lösche ich dann auch demnächst wieder, weil die Zwei es nicht mögen, ungefragt im Internet veröffentlicht zu werden. Ich möchte mich daran halten.

Bis bald! Liebe Grüße!




_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Di 21 Jun 2016 - 23:15

Ich schick Euch hier noch´mal einen ganz besonderen Aufsatz der Trauzeuginvon Isi aus der Hochzeitszeitung:

"Geboren im Zeichen des Widders wuchs Isabel R**** auf im beschaulichen Sasel; in dem kleinen Häuschen mit der imposanten Spritzfassade; bewachsen von Efeu und Rosen.

Der Eine oder Andere - mehr oder weniger stattliche junge Mann hatte bereits Versuche unternommen, Isi's Herz zu erobern. Doch weder indisches Hühnchen noch prunkkvolle Partykeller konnten ihr imponieren.

Der Pinz, der es letzendlich schaffte, sie aus ihren Randgebietsträumen zu erwecken, brachte ganz andere Vorzüge mit.
Durchaus auch von anderen Nebenbuhlerinnen umgarnt, brachten sich Isi und ihr treues Gefolge bereitwillig in Kampfstellung - denn Isi konnte ja nicht ahnen, dass hier bereits (wie es so oft in den folgenden Jahren der Fall sein sollte) die Begeisterung gleichermassen beidseitig bestand).

So zogen die Beiden gemeinsam hinfort in die große Stadt; zu Elbe und Hafen; ins Stadion und ins Jolly; in Kneipen und Kaschemmen. Sie tanzten und tranken; schwankten, stolperten und übergaben sich. Sie hielten sich die Haare und die Hände; trieben sich an und bremsten sich; sahen sich an und liebten sich.

Bis sie schließlich - satter und bunter- den Efeu von der Spritzfassade entfernten, damit die Rosen mehr Platz haben würden."

_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Paulina1910

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1487
Alter : 64
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.01.13

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Di 21 Jun 2016 - 23:43

Ach ja, und dann haben wir alle zusammen spät am Abend noch den Hilde Knef Song gesungen: "für mich solls rote Rosen regnen" und es regnete auch Rosenblätter... die alle Gäste streuten...


_________________
Die beste Art, Konflikte zu lösen, besteht darin, dem anderen Verständnis und Respekt entgegen zubringen
(Dalei Lama)
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33153
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Plaudern im Cafe...   Mi 22 Jun 2016 - 6:40

Lina Rose , du langweilst uns keineswegs. Ich finde es toll wie du uns teilhaben lässt. Ein sehr hübsches Paar und so unkonventionell - mit Turnschuhen ja . Die Videos kann ich mir erst auf dem heimischen PC anschauen, das klappt auf dem iPhone nicht. Der Aufsatz aus der Hochzeitszeitung gefällt mir auch sehr gut. Freu mich auf die Fortsetzung.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
 
Plaudern im Cafe...
Nach oben 
Seite 7 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Plaudern im Cafe...
» Plaudern im Cafe...
» Ein Cafe für die Mäuse...???
» Was passiert zum 01. Mai

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Mousefalle :: Forum :: Diskussionen/Allgemeines-
Gehe zu: