Hier könnt ihr mit uns diskutieren, einfach nur Spaß haben, oder auch mal den einen oder anderen Rat bekommen.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Anspruch gegen Bahn auch beim Nahverkehr?

Nach unten 
AutorNachricht
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3090
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Anspruch gegen Bahn auch beim Nahverkehr?   Fr 15 Jul 2016 - 22:42

Seit Dienstag fahren bei uns morgens keine Busse mehr. Da viele Schüler nur mit dem Bus zur Schule kommen (weil ja kaum einer ein eigenes Auto hat) fällt seit Dienstag entsprechend der Unterricht aus - ist ja kein Wunder, wenn mehr als die Hälfte aller Schüler auf Busse angewiesen sind. Was ich nicht genau sagen kann ist, ob wirklich alle Busse nicht fahren. Anscheinend ist die Anzahl der Schüler in der Schule etwas schwankend. Aber der Bus, den mein Sohn braucht, der fährt seit Dienstag nicht mehr.

Jetzt zahlen wir aber eine Monatskarte - die nur leider nicht viel nutzt, wenn kein Bus fährt. Ein Streik kann es nicht sein, der müsste ja bekannt gegeben werden. Auf der Webseite steht lediglich, das es zu erheblichen Verspätungen kommt - als wir am Mittwoch Vormittag bei der zuständigen Stelle anriefen, hieß es nur das noch alle Busse im Depot stehen würden. (Das zum Thema "erhebliche Verspätung").

Kann man da irgendetwas machen? Ich meine ich habe keine Lust meine monatlichen Gebühren zu zahlen, und dann fährt kein Bus !?

Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 32945
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Anspruch gegen Bahn auch beim Nahverkehr?   Sa 16 Jul 2016 - 8:20

Da ich eigentlich so gut wie nie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahre, habe ich keine Ahnung ob und welche Ansprüche man da hat. Aber es muss doch einen Grund geben warum die Busse nicht fahren. Von Streiks habe ich auch nichts gehört. Haben die eventuell zu wenig Personal oder gibt es bei euch größere Baustellen weshalb die Busse nicht fahren können? Auf jeden Fall ist es mehr als ärgerlich, wenn dadurch der Unterricht der Schüler ausfällt. Sicherlich gibt es auch genug Arbeitnehmer, die nur mit dem Bus zur Arbeit kommen - die können doch nicht ständig Urlaub nehmen? Ich würde das auf jede Fall weiter hinterfragen und mich eventuell sogar an die Presse wenden.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
onyxia

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 998
Alter : 103
Ort : Hierbeimir
Anmeldedatum : 04.03.11

BeitragThema: Re: Anspruch gegen Bahn auch beim Nahverkehr?   Fr 5 Aug 2016 - 13:31

Da du ja eh beim örtlichen Unternehmen anriefst,
hättest doch gleich fragen können,
warum, wieso , weshalb.....
Ob es Ersatz gibt,
und wenn nicht wie die Entschädigung aussieht.

_________________
Sorg Du täglich für ein wenig Sonne,
das Leben übernimmt die Sorge für den Schatten!
Nach oben Nach unten
 
Anspruch gegen Bahn auch beim Nahverkehr?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Auch Frauen können "schöntrinken"
» Monroe Piercing für Herren
» Newsletter der gegen-hartz.de
» Gegen Langeweile
» Alkohol + Auto

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Mousefalle :: Forum :: Rat und Hilfe-
Gehe zu: