Hier könnt ihr mit uns diskutieren, einfach nur Spaß haben, oder auch mal den einen oder anderen Rat bekommen.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Kindesunterhalt

Nach unten 
AutorNachricht
Cat
Moderator/in
Moderator/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1652
Alter : 46
Ort : Cottbus
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Kindesunterhalt   Do 22 Jan 2009 - 23:12

Wer kennt sich mit Unterhalt aus, den ein Vater zu zahlen hat?

Die Düsseldorfer Tabelle sagt ja einen "Mindestunterhalt" steht dem Kind zu,
muß er eben diese Summe zahlen oder kann er sich wieder irgendwie darum drücken?

Bisher haben wir keinen Titel machen lassen, weil wir Unterhaltsvorschuss bekamen
(Der nun nicht mehr gezahlt wird).
Nun ist er wieder verheiratet und geht endlich arbeiten , hat aber noch ein Kind aus der neuen Beziehung.

Also ist für mich die Frage nun, um endlich trotz voller Arbeit aus Hartz4 heraus zu kommen,
eben diesen Titel machen zu lassen.
Was aber für uns nur Sinn macht,
wenn er wirklich wenigstens diesen Mindestunterhalt auch wirklich zahlen muß,
egal ob er dadurch selber Harzt4 beantragen muß oder vielleicht einen 2.Job braucht.
Oder können sie ihm dann einen darunterliegenden Betrag berechnen, weil er
eben den Mindestunterhalt vielleicht nicht aufbringen kann?
(wir waren nie verheiratet)
Dann würde sich die Frage gar nicht erst stellen, weil wir eh wieder "bedürftig" wären
oder eben 2 € über die Grenze kommen würde und so letztlich nichts verbessert hätten.
Ich wollt immer alleine irgendwie klar kommen, doch wenn man seinen Kindern nie wirklich
irgendwelche Wünsche erfüllen kann und selbst Nachhilfe unbezahlbar ist, denk
ich nun darüber nach, den Titel machen zu lassen.
Schließlich hat er sich ja auch die letzten 6 Jahre um alles gedrückt,
also warum sollt ich ein schlechtes Gewissen haben, es geht ja um seine Kinder.
Und die Kids werden immer älter und die täglichen Kosten steigen immer mehr.
Ich will mich schon wieder rechtfertigen, was ich ja gar nicht brauche, weils den Kids ja zusteht.
Also ist jemand in der selben Lage (alleinstehend mit 2 Kindern), kann mir wer genaueres dazu sagen?

_________________
_______________________________________________________
Wer Schreibfehler nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte Schreibfehler in Umlauf bringt,
wird mit einer Strafe nicht unter 1 Jahr Mousefalle belegt.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.Cats-Welt.de
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Kindesunterhalt   Do 22 Jan 2009 - 23:32

Bitte wende dich an die Familienkasse deiner Stadt/deines Kreises.
Es sollte so sein, das die den zustehenden Unterhalt zahlen und
vom Unterhaltspflichtigen einfordern.
Die können dir auch deine weiteren Fragen beantworten.

_________________
Nach oben Nach unten
Cat
Moderator/in
Moderator/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1652
Alter : 46
Ort : Cottbus
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Kindesunterhalt   Fr 23 Jan 2009 - 6:55

Sunny schrieb:
Bitte wende dich an die Familienkasse deiner Stadt/deines Kreises.
Es sollte so sein, das die den zustehenden Unterhalt zahlen und
vom Unterhaltspflichtigen einfordern.

Machten die auch aber über einen Zeitraum von 6 Jahren...
gezahlt wird 6 Jahre oder bis zum 12. Lebensjahr, dann nicht mehr,
länger läuft das nicht mit dem Unterhaltsvorschuss.

_________________
_______________________________________________________
Wer Schreibfehler nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte Schreibfehler in Umlauf bringt,
wird mit einer Strafe nicht unter 1 Jahr Mousefalle belegt.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.Cats-Welt.de
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Kindesunterhalt   Fr 23 Jan 2009 - 10:19

Stimmt, eine solche Regelung gibt es.

Da der Vater nun aber wieder arbeiten geht würde ich
mich an deiner Stelle mit dem Jugendamt in Verbindung
setzen und mich beraten lassen.

_________________
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33208
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Kindesunterhalt   Fr 23 Jan 2009 - 19:29

Cat Rose, ich würde dir zu einem Anwalt raten. Da du ja die Interessen deiner Kinder vertrittst, würde dich das nichts kosten, denn das geht auf Armenrecht (so hieß es zumindest früher, ob es heute noch so heißt, weiß ich nicht).

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kindesunterhalt   Fr 23 Jan 2009 - 20:44

wow ein thema für mich...
erste frage cat...wie alt sind beide kinder,das erstmal wichtig,...danne der verdienst von ihm...aber der harken ist,...du hast keinen titel...
es spielen viele faktoren eine rolle,...
frag mir einfach,auch wenn es bei mir umgedreht war...naja fast

netten gruß
rainer61
Nach oben Nach unten
Cat
Moderator/in
Moderator/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1652
Alter : 46
Ort : Cottbus
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Kindesunterhalt   Fr 23 Jan 2009 - 21:10

9 und 12... den Titel will ich ja wahrscheinlich machen lassen und was er verdient, keine Ahnung Neutral

_________________
_______________________________________________________
Wer Schreibfehler nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte Schreibfehler in Umlauf bringt,
wird mit einer Strafe nicht unter 1 Jahr Mousefalle belegt.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.Cats-Welt.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kindesunterhalt   Fr 23 Jan 2009 - 22:11

Nach oben Nach unten
Geisi

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28840
Alter : 69
Ort : Sachsen-Anhalt
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Kindesunterhalt   Fr 23 Jan 2009 - 23:10

Cat, ich denke mal, Du kannst den Unterhalt einklagen, immer vorausgesetzt der Vater kann auch zahlen.
Ich kenne das von meinem Sohn. Er war mit einer Frau zusammen, die 2 Kinder hatte, wo der Vater auch nicht gezahlt hat und sie für 6 Jahre diesen Unterhaltsvorschuß bekam.
Dann hat sie geklagt (hat auch Prozeßkostenbeiheilfe bekommen) und der Vater wurde zum Unterhalt verurteilt. Da er selber keine Arbeit hatte und noch weitere Kinder in die Welt gesetzt hat, zahlte er dann freiwillig15,- € monatlich für 2 Kinder im Alter von 12 und 14 Jahren, um nicht in den Knast zu wandern.

Davon kann man aber keine Kinder unterhalten in dem Alter.

_________________
Liebe Grüße
Geisi
Nach oben Nach unten
 
Kindesunterhalt
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kindesunterhalt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Mousefalle :: Forum :: Rat und Hilfe-
Gehe zu: