Hier könnt ihr mit uns diskutieren, einfach nur Spaß haben, oder auch mal den einen oder anderen Rat bekommen.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Monitorkalibrierung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Monitorkalibrierung   Mo 22 Jun 2009 - 21:32

wieder mal ne 1er Frage habe Zwinker

nachdem ich mich ja sehr viel mit Fotos, Bildbearbeitung und malen am PC beschäftige, würde mich interessieren, wie ihr so euren Monitor kalibriert habt, bzw. welche farbtemperatur ihr eingestellt habt? Bei meinem Drucker kommen nämlich die Pics dunkler raus, als es mir am monitor angezeigt wird. Habe Farbtemp. 6500 eingestellt. thinking

LG
Shaki
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 57
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Monitorkalibrierung   Mo 22 Jun 2009 - 22:15

Sowas hab ich noch nie gemacht. Mir genügen die Voreinstellungen. study

_________________
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monitorkalibrierung   Di 23 Jun 2009 - 22:10

den Satz - mir genügen die Voreinstellungen finde ich überflüssig!
habe nicht danach gefragt.
normal ist, daß man jeden monitor, den man kauft, erstmal kalibriert - helligkeit usw einstellen.
naja.. so sinds de PC freak gg
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 57
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Monitorkalibrierung   Di 23 Jun 2009 - 22:34

Wichtiger ist der erste Satz, habe ich noch nie gemacht :lol: .

Ich hätt auch schreiben können:

- Kenne ich mich nicht mit aus

die Begründung im 2. Satz wäre die gleiche gewesen.. lol

_________________
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monitorkalibrierung   Di 23 Jun 2009 - 22:49

sieht du - "kenne mich nicht aus" gefällt mir wesentlich besser lachen
genau das meinte ich damit......
nix für ungut

LG

Shaki
Nach oben Nach unten
Black-Dragon

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 294
Alter : 60
Ort : Thüringen
Anmeldedatum : 21.12.08

BeitragThema: Re: Monitorkalibrierung   Mi 24 Jun 2009 - 9:40

Also von der Kalibrierung her kann ich nur auf Paint Shop Pro eingehen.
Ist das Proggi, was ich am meisten verwende.
Da gibt es in den Optionen einen Punkt, wo man durch die Einstellungen
geführt wird. Das schöne ist, für den Drucker gibt es analog das auch.
Wenn ich PSP starte werden diese Einstellungen mitgeladen und beim
Beenden hat man wieder das Windows - Profil.
Weiterhin gibt es im Mulimediacentre von WIN auch eine Option zur
Kalibrierung vom Monitor, bezieht sich aber mehr auf Video.
Sicher gibt es auch im Net viele Proggis zum Anpassen von Monitor und
Drucker...aber habe mich noch nicht damit beschäftigt. Da ich immer die
Einstellungen für das jeweilige Programm nutze.
Normalerweise hat gute Grafiksoftware so eine Möglichkeit eingebaut.
Schau mal in die Einstellungen / Optionen, vill. findest Du ja was Rolling Eyes

LG, Black - Dragon
Nach oben Nach unten
http://www.th-online24.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monitorkalibrierung   Mi 24 Jun 2009 - 20:38

Danke Black Dragon

jo, ich verwende auch nur PSP (Dank blue heute noch dafür) Rose
habe da bei den einstellungen schon geguckt.
Eben und genau in diesem punkt fehlt mir irgendwie der plan....wie zugleich kann man psp, drucker und monitor kalibrieren.
ich seh dir Graukeile, die sich deffinieren.....weiß aber trotzdem nicht, wie einstellen. habe auch aus dem net so bunte seiten geladen, für den monitor - ja und dann?? gggkeine ahnung, was ich mit denen machen soll. weiß eben nur, daß der drucker schon etwas zu dunkel druckt. weiß auch, daß es natürlich mit dem photopapier auch zu tun hat. da mir das original papier um 16.- zu teuer ist.
hm.. also jetzt sollte ich praktisch nochmal die einstellungen in PSP checken ..und auf was müßten die sein? Embarassed
Nach oben Nach unten
Black-Dragon

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 294
Alter : 60
Ort : Thüringen
Anmeldedatum : 21.12.08

BeitragThema: Re: Monitorkalibrierung   Do 25 Jun 2009 - 18:58

Hallo...
also es gibt unter dem Punkt Farbmanagement die Möglichkeit,
Drucker und Monitor mittels verschiedener Profile aufeinander abzustimmen.
Auch gibt es sogenannte Emulatoren, das sind vorgefertigte Profile
für Drucker / Monitor Kombinationen.
Ich weiss....viel Theorie thinking
Profile erstellst du mit Hilfe dieser Farbbalken bei der Kalibrierung.
Manno, das ist garnicht so einfach das zu beschreiben lol!
Beim Einstellen der Farbbalken musst du Schritt für Schritt weitergehen und
zum Schluss das ganze unter einem Namen abspeichern. Ich kneiffe die
Augen immer zusammen, da kann ich die Farbunterschiede besser erkennen

...ist wie eine kleinere Blende beim Fotografieren lachen

Alles in allen liest es sich blöd, doch mir fehlt heut der richtige Ausdruck - liegt am Wetter -

Kaffee LG, Black - Dragon :lol:
Nach oben Nach unten
http://www.th-online24.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monitorkalibrierung   Do 25 Jun 2009 - 21:26

Dankeschön Black-Dragon

zumindest konnte ich dir ganz folgen - grinz - da ich gestern schon das Ganze im PSP mit dem Weiter klicken da beim moitor kalibrieren gemacht habe.
sehr gut, du kneifst die augen zusammen, bei den farbbalken und ich blinzelte mich fast dämlich ggg udn wußte dann erst nicht, paßt es so oder doch nicht - menno. jetzt weiß ich gar nicht, ob ich auf speichern ging. jedenfalls waren dann meine bilder total helle im psp.. also wieder zurück auf standarteinstellung...jo, ist so ein Hin und Her.

Farbmanagment? im psp? muß ich gucken....achja.......

Drink jetzt brauchst sicher an drink

Danke
LG
Shaki
Nach oben Nach unten
Black-Dragon

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 294
Alter : 60
Ort : Thüringen
Anmeldedatum : 21.12.08

BeitragThema: Re: Monitorkalibrierung   Mi 1 Jul 2009 - 7:46

Hallo Shaki,
Drink brauch ich schon, aber nur in Form von Kaffee Kaffee Very Happy
Aber noch ein kleiner Tip zum Drucken....einige Druckerhersteller,
wie Kodak oder Canon z.b., bieten Druckprogramme an, die mitlerweile
auch gute Bearbeitungsmöglichkeiten für Bilder beinhalten und vorallem
auf den Druckertyp abgestimmt sind.
Der Nachteil ist wieder: mit anderem Fotopapier klappt das nur bedingt.
Aber da kann man sich ein kontrastreiches Foto raussuchen und 1-2 Testdrucke
machen...meist sind nur kleinere Helligkeits- oder Kontrastunterschiede,
die man dann leicht ausgleichen kann.

Ansonsten gehört auch etwas Glück dazu gute Druckergebnisse zu erziehlen.
Ich selber drucke Fotos ja eher weniger, da bastel ich lieber eine schöne Schow im Net
oder brenn sie auf CD Zwinker

LG, Black - Dragon
Nach oben Nach unten
http://www.th-online24.de
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 32476
Alter : 61
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Monitorkalibrierung   Do 20 Aug 2009 - 21:42

Das Thema Monitokalibrierung hatten wir gestern im Foto-Workshop.
Profis kalibrieren ihren Bildschirm mit Spyder 3 Elite.
Eventuell kann man es bei Ebay günstiger bekommen.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monitorkalibrierung   Do 20 Aug 2009 - 23:35

Richtig Mouse - das wußte ich - habe aber gehört von nem Fotografen, daß das für hobbyfotografen nicht nötig sei.

der schickte mir dann so ein farbschema - das hatte ich mir eh schon mal von der google geholt. wenn ich erhlich bin, ich weiß nicht wirklich, was ich mit dem anfangen soll. denke, es hilft alleine schon, wenn ichs in meinem ordner habe Zwinker versuche es mal hochzuloaden. bei Shaki weiß man nie so genau, ob ihr das auch gelingt
...

Nach oben Nach unten
 
Monitorkalibrierung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Monitorkalibrierung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Mousefalle :: Forum :: Rat und Hilfe-
Gehe zu: