Hier könnt ihr mit uns diskutieren, einfach nur Spaß haben, oder auch mal den einen oder anderen Rat bekommen.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Die Wetterlage

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 57
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Die Wetterlage   Sa 4 Jul 2009 - 10:09

das Eingangsposting lautete :

Das Wetter ist ja immer ein schönes Thema sunny .
Gestern, im Mousefallenchat, stöhnte ja alle Welt noch über drückender
Hitze.
Kaum zu glauben das es in meiner unmittelbaren Nachbarschaft derweil
zum Wintereinbruch kam.
Hier Fotos aus Essen:






Mehr dazu:
http://www.blaulichtreporter.de/

(auch wenn ich die nicht so recht leiden mag)

Es waren Streufahrzeuge unterwegs, die Feuerwehr auch. Es hat massiven
Hagelschlag gegeben und die Rettungskräfte mussten gegenseitig ihre
Fahrzeuge freischleppen.

_________________
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 57
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Mo 12 Jul 2010 - 21:33

Es hat hier nicht lange, aber heftig gewütet. Ich bin morgen mal
auf die Schadensmeldungen in den Polizeiberichten gespannt.
Was ich gesehen habe waren im unmittelbaren Umfeld alte
Bäume die einfach entwurzelt wurden. Gleich neben meinem
Wagen liegt ein armdicker Ast. Alles was nicht befestigt oder
sehr schwer war ist durch den Garten gewirbelt. Mal sehen,
vielleicht kann ich morgen noch ein paar Bilder dazu liefern zwinkern

_________________
Nach oben Nach unten
Geisi

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28166
Alter : 68
Ort : Sachsen-Anhalt
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Mo 12 Jul 2010 - 21:54

Wenns kommt, dann immer gleich so heftig Sonne

_________________
Liebe Grüße
Geisi
Nach oben Nach unten
Geisi

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28166
Alter : 68
Ort : Sachsen-Anhalt
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Mo 12 Jul 2010 - 22:04

Im nordrhein-westfälischen Wesel erlitt eine 15-jährige Fahrradfahrerin lebensgefährliche Verletzungen, als von einem Ast getroffen wurde.
Quelle

_________________
Liebe Grüße
Geisi
Nach oben Nach unten
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2976
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Di 13 Jul 2010 - 3:18

Von dem Sturm und dem Gewitter haben wir so gut wie nichts abbekommen, es ist nur angenehm kühl geworden. Nur der Regen fehlt, da darf ich jetzt demnächst raus zum Gartenwässern.

Nach oben Nach unten
piece

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6899
Alter : 53
Ort : NDS
Anmeldedatum : 29.12.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Di 13 Jul 2010 - 6:24

weissnicht also wir hatten ein sehr verhaltenes Gewitter....mit Regen,aber auch nicht übermäßig viel....heute früh ist es etwas angenehmer, aber es soll ab morgen wieder über 30°C werden....*puh*....immerhin kann man heute mal das Haus ordentlich durchlüften.

ICh hoffe die Gewitter toben sich diese Woche aus in NRW und nicht wenn wir da nächste Woche langradeln...son Ast auf dem Kopf fänd ich auch nicht so schick nein ......

Irgendwie gibts nur noch Extreme......
Lg PC

_________________
Alles eine Frage der Atemtechnik!
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 57
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Mi 14 Jul 2010 - 13:21

Wesel - 15-Jährige verstorben - Todesopfer durch Gewitterfront
14. Juli 2010 - Wesel
veröffentlicht am: 14. Juli 2010 um 13:17:11



WESEL. Wie bereits berichtet, wurde bei dem heftigen Gewitter am Montagmittag eine 15-jährige Fahrradfahrerin aus Wesel an der Hamminkelner Landstraße durch einen herabfallenden Ast lebensgefährlich verletzt. Heute Vormittag erlag das Mädchen in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

_________________
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 32544
Alter : 61
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Do 15 Jul 2010 - 7:25

Auch unser Konzern reagiert nun auf die Hitzewelle:

Sommerhitze
2010-07-15



Wichtige Hinweise und Maßnahmen bei hoher Lufttemperatur


Sehr geehrte Mitarbeiter/innen,

endlich ist Sommer, wenn auch sehr heiß zurzeit.

Ab +30 °C gilt die einseitige Erklärung des Arbeitgebers vom 12.02.2007 für gewerbliche Mitarbeiter: Zusätzliche Pausen bei Hitze - 15 Minuten werden zubezeitet.

Maßnahmen im Zuge der erhöhten Lufttemperatur sind:

- Steuerung der Lüftungseinrichtungen auf Umluft, keine warme Luft von außen einführen.
- Lüftung in den frühen Morgenstunden, über Fenster und oder Tore durch den Werkschutz.
- Nutzung von Arbeitszeitverlagerung in Absprache mit dem Vorgesetzten.
- Bereitstellung geeigneter Getränke.
- Kühlen Sie Arme und Hände unter kaltem Wasser.
- Lockerung der Bekleidungsregelung, hochkrempeln der Hosenbeine bis zum Knie.

Ab +35°C müssen weitere technische Maßnahmen erfolgen:

- Standventilatoren zum Umwälzen der Raumluft
- Pausen in kürzeren Zeitabständen und in kühleren Räumlichkeiten

Allgemeiner Hinweis:

Trinken Sie viel, aber nicht zu kalt. Vermeiden Sie Kaffee, schwarzen Tee oder Cola da dadurch vermehrt die Nierentätigkeit angeregt wird und weiterer Flüssigkeitsverlust droht.

Zur Getränkeversorgung oder anderen einzuleitenden Maßnahmen erstellen Sie bitte ein Ticket im Facility Management Helpdesk mit dem Stichwort "Sommerhitze", diese werden schnellstmöglich bearbeitet.


_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Do 15 Jul 2010 - 7:35

tzzzzzzzzzzzz...mal is es einen zu kalt im winter...nun jammern welche es is zu warm...eh das wetter kann man ned ändern...nehmt wie es is....es is sommer und gibt kühles blondes.... gut happy
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 32544
Alter : 61
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Fr 16 Jul 2010 - 5:51

Alle reden übers Wetter - außer einer - nämlich Rainer Ätsch .

Gestern war es mit 28 Grad richtig angenehm. Heute gibt es wieder 34 Grad. Wie schon gesagt, ich finde diesen Sommer klasse - wenn ich nicht im Büro sitzen müsste zwinkern . Ab Donnerstag habe ich ja Urlaub und hoffe, dass das schöne Wetter dann auch noch anhält, damit ich endlich mal zum Baden komme.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
piece

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6899
Alter : 53
Ort : NDS
Anmeldedatum : 29.12.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Fr 16 Jul 2010 - 7:09

zwinkern Ich finde es ist eben Hochsommer....wegen mir könnte es auch bei 27°C dann gut sein, aber nun ja.....das Leben ist halt kein Ponyhof Wink ...
Ich mag dies Wetter eigentlich sehr, jedenfalls lieber als wenn man schon SChwimmfüße bekommt vor lauter Regen.... ja

Am SChönbsten finde ich das man keine kalten Füße bekommt und den ganzen Tag barfuß laufen kann, herrlich!!!

_________________
Alles eine Frage der Atemtechnik!
Nach oben Nach unten
Henes



Männlich
Anzahl der Beiträge : 1579
Alter : 68
Ort : Reinheim
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Fr 16 Jul 2010 - 10:04

Da fällt mir doch die Atom Versteigerung ein
Wie so wohl
thinking
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 32544
Alter : 61
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Fr 16 Jul 2010 - 14:36

Sag's uns, Henes zwinkern

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 57
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Sa 17 Jul 2010 - 12:01

VHDL16 DWOG 170945
Deutschlandwetter-aktuell
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Samstag, 17.07.2010, 11:30 Uhr

Überwiegend sonnig und trocken, lediglich heute Schauer und
Gewitter. Dabei sehr warm, bis heiß.

Offenbach, Samstag, den 17.07.2010, 11:30 Uhr -
"Die Kaltfront des Tiefs "Petra", dessen Kern bei den
Britischen Inseln liegt, schwenkt heute über Deutschland hinweg
ostwärts und erreicht morgen den Osten Polens. Hinter der
besagten Kaltfront fließt etwas kühlere Nordseeluft in unseren
Raum. Sie gerät im weiteren Verlauf unter den Einfluss eines
von Westen heranrückenden Keils des Azorenhochs und erwärmt
sich zügig. Der Azorenhochkeil entwickelt sich dann im weiteren
Verlauf über Mitteleuropa zu einer eigenständigen
Hochdruckzelle.

Somit haben wir es heute bei wechselnder bis starker Bewölkung
noch mit einzelnen Schauern und Gewittern zu tun, die nach
Osten zu auch kräftig sein können, so dass dort mit
unwetterartigen Erscheinungen wie Starkregen, Hagel und
schweren Sturmböen gerechnet werden muss. Bei 25 bis 31 Grad
ist es teilweise noch schwül.
Am Sonntag fällt im Südosten anfangs noch Regen, sonst ist es
überwiegend heiter, manchmal auch wolkig und trocken. Die
Temperaturen sind mit 20 Grad an der Küste und bis zu 28 Grad
am Oberrhein recht erträglich.
Montag und Dienstag scheint dann vielfach die Sonne und es
bleibt trocken. Lediglich am Alpenrand könnten sich vereinzelte
Wärmegewitter entwickeln. Mit 24 bis 30, am Dienstag mit 26 bis
34 Grad wird es schon wieder deutlich wärmer und es kommt zu
einer teils starken Wärmebelastung. "


Das erklärt Dipl.-Met. Stefan Külzer von der
Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in
Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.

_________________
Nach oben Nach unten
Cat
Moderator/in
Moderator/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1652
Alter : 45
Ort : Cottbus
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Sa 17 Jul 2010 - 21:01

In Cottbus standen nach Angaben der Polizei Straßen unter Wasser und umgestürzte Bäume versperrten die Wege. Einige Unterführungen waren nicht passierbar, weil das Wasser einen halben Meter hoch stand. schreibt die Bild

halb 9 sind wir durch einen heftigen Donnerschlag sanft geweckt worden nachdem wir bis nachts 1.oo rum die Wetterlage auf unwetterzentrale.de verfolgt haben, das Gewitter in der Ferne schon blitze und über uns immer noch die Sterne blinkerten
wir dachte schon es zieht vorbei und wieder kein Regen ... aber dann kams doch und zwar recht heftig
wir sprangen aus den Betten, schnell die Hauptsicherung raus und das Antennenkabel und nach ner 1/4 h sah man nichts mehr vom Hinterhof, nur noch grau/weis den Regen heftig peitschen und ab und an flog was großes dunkles mit durch die Gegend... ich bangte um meine Paprikapflanzen, die zwar auf dem Fensterbrett auf dem Balkon standen aber trotzdem noch doll hin und her gewedelt wurden und ab und an rannte ich auf die andere Wohnungsseite um zu schauen, ob mein Töff noch steht, Plane mach ich über den Roller ja lieber nicht, wenns windet dann hat er ja mehr Angriffsfläche zum Umschubsen
im Carré hinterm Haus hats 2 Bäume umgelegt, der kleinere ist einfach knapp über der Erde abgebrochen,

der Größere ist auf den Spielplatz gefallen, nur gut das bei dem Wetter keine Kinder da spielen waren



was soll da auch halten, die Erde war ja nur Pulver bei der Hitze seit so vielen Tagen


bei einer kleinen Radtour sahen wir, das vor einer anderen Wohnscheibe, da wo gerade der Weg neu gemacht werden soll, alle Bäume umgelegt hat


in der Stadt ist ein Baum auf die Stadtmauer gefallen, nachdem der Blitz in den Baum geschlagen war, der Parkplatz bei unserem Rewe stand schön unter Wasser und den Rossmann haben sie wieder schliessen müssen weil da 10cm Wasser drin standen, schon heftig was da auch an Krankenwagen und vor allem Feuerwehr zu hören war, ich glaub kaum war ein Auto ausser Hörweite kam das nächste
mal sehen was wir die nächsten Tage noch entdecken, jedenfall auf den ersten Blick kann ich sagen, das mehr Schaden angerichtet wurde heute als damals bei Kyrill.
Ich hoff nur , das bei meinen Eltern alles okay ist, sie sind im Garten und die Handys sind mal wieder aus :S und da stehen genug Bäume herum






_________________
_______________________________________________________
Wer Schreibfehler nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte Schreibfehler in Umlauf bringt,
wird mit einer Strafe nicht unter 1 Jahr Mousefalle belegt.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.Cats-Welt.de
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 32544
Alter : 61
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Sa 17 Jul 2010 - 21:11

Das sieht wirklich heftig aus und liest sich auch so. Ich drück die Daumen, dass bei deinen Eltern alles okay ist und sie sich bald bei dir melden, Cat Smiley_Rose .

Wir hatten heute Nacht auch noch Gewitter, aber ein ganz normales. Mit vielen Blitzen und lauten Donner. Heute Nachmittag ging es dann weiter mit Blitz, Donner und viel Regen. Aber kein Unwetter das annähernd mit eurem zu vergleichen ist. Einfach normales Gewitter und den Regen braucht die Natur. Wenigstens hat es mal ein bisschen abgekühlt.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Geisi

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28166
Alter : 68
Ort : Sachsen-Anhalt
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Sa 17 Jul 2010 - 21:28

Da kam es ja richtig heftig bei euch, Cat. Bei uns war es die Nacht nur etwas windig und heute hat es gegen Abend einpaar Regentropfen gegeben. Das wars dann wieder.

_________________
Liebe Grüße
Geisi
Nach oben Nach unten
Cat
Moderator/in
Moderator/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1652
Alter : 45
Ort : Cottbus
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Sa 17 Jul 2010 - 21:41

Alles schwarz draussen und schon wieder ein Gewitter...

_________________
_______________________________________________________
Wer Schreibfehler nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte Schreibfehler in Umlauf bringt,
wird mit einer Strafe nicht unter 1 Jahr Mousefalle belegt.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.Cats-Welt.de
Cat
Moderator/in
Moderator/in
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1652
Alter : 45
Ort : Cottbus
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   So 18 Jul 2010 - 0:02

das tat nix.. das grummelte nur ... leider ohne nochmal zu regnen

_________________
_______________________________________________________
Wer Schreibfehler nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte Schreibfehler in Umlauf bringt,
wird mit einer Strafe nicht unter 1 Jahr Mousefalle belegt.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.Cats-Welt.de
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2976
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   So 18 Jul 2010 - 3:19

Das sieht ja richtig heftig aus.

Bei uns gab es nur einen ganz gemütlichen Landregen und es kühlte schön ab. Allerdings - wenn ich auf die Felder schaue - dann genügt dieser eine Tag Regen überhaupt nicht, und das obwohl es im Frühling mehr nass als trocken war.
Nach oben Nach unten
piece

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6899
Alter : 53
Ort : NDS
Anmeldedatum : 29.12.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   So 18 Jul 2010 - 6:44

Shocked ui Cat, da ists ja ziemlich abgegangen....kann mich noch an usnere Radtour durch Cottbus erinnern, das da viel Grün war, da sind ja enige Bäume zum Umfallen da.
Hier in NDS war es gestern angenehme 25 °C udn am Morgen etwas regen..so ca. 10 mInuten...und gar kein gewitter....
Ich hoffe solche Starkregen werden uns diese Woche beim Radeln verschonen!
Ich drücke die Daumen das bei deinen Eltern alles in Ordnung ist!!
Liebe Grüße
PC Rose

_________________
Alles eine Frage der Atemtechnik!
Nach oben Nach unten
Henes



Männlich
Anzahl der Beiträge : 1579
Alter : 68
Ort : Reinheim
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   So 18 Jul 2010 - 10:30

Gestern Wahr es mal ein Kühler tag
Mit 26 einfach wunderbar
So konnte wir was Strom sparen
Und haben das ersparte gleich auf dem
Wissen markt umgesetzt in Blondes und Haxen
Und heute ist wieder voll Stoff sie Sonne da
Und die Segelflieger kreisen schon wie die Geier
Ja der Regen fehlt fast überall wird schlechte Ernte geben
Dafür eine sehr gute solar ernte so das wir den Atom Strom
Einsparen könne für die Versteigerung damit diese arme Regierung
Noch was Geld bekommt
Atomkraft ja bitte Schwartz Gelb nein danke
Anbeten
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 57
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Do 29 Jul 2010 - 14:22

August

Der achte Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender war im
alten Rom ursprünglich der sechste und hieß dementsprechend,
nämlich Sextilis (latein. sex = sechs). Namenspatron ist der
römische Kaiser Augustus (23.IX. 63 v. Chr. bis 19.VIII. 14 n.
Chr.), der in diesem Monat sein erstes Konsulat angetreten
hatte. Ursprünglich hatte Sextilis 29 Tage, bekam durch Caesars
Kalenderreform 30 und, um ihm die gleiche Länge des nach Caesar
benannten Monats Juli zu geben, nach seiner Umbenennung
schließlich 31 Tage, wobei der 31. Tag kurzerhand dem Februar
abgeknöpft wurde. Altgermanische Namen für den August lauten
Arnodmanod oder Ernting = Erntemonat, aber auch Sichel- oder
Weidemond waren bei unseren Vorfahren gebräuchlich.
Den nächtlichen Sternenhimmel im Süden ziert das Sommerdreieck,
bestehend aus den Sternen Atair, Deneb und Wega in den
Sternbildern Adler, Schwan bzw. Leier. Die Frühlingssternbilder
sind nun endgültig vom westlichen Firnament verschwunden und am
östlichen Himmel findet man mit Pegasus und Perseus bereits die
Gestirne des Herbstes. Die Tage werden spürbar kürzer, die
lichte Tageslänge auf 50° nördlicher Breite, das entspricht
etwa Frankfurt am Main, sinkt im Verlaufe des Monats um gut
anderthalb Stunden von 15 h 16 min auf 13 h 37 min und Ende
August erreicht die Sonne nur noch eine Mittagshöhe von knapp
50° über dem Horizont (zur Sommersonnenwende dagegen knapp
63.5°).
Im August sind die Temperaturunterschiede zwischen den Europa
umgebenden Meeren und dem Festland relativ gering, somit gilt
er als recht beständiger Monat. Länger andauernde
Hochdrucklagen sind keine Seltenheit und oftmals bringt der
August die heißesten Tage des Jahres.
In diesem Jahr liegen die Verhältnisse allerdings anders, denn
ein Tiefdrucktrog mit hochreichender Kaltluft liegt über
Mitteleuropa und die dadurch initiierten Hebungsvorgänge sorgen
für konvektive Niederschläge in Form von Schauern und teils
kräftigen Gewittern. Auch die mittelfristigen Aussichten deuten
wechselhaftes und nur mäßig warmes Wetter an.


Dipl.-Met. Thomas Ruppert
Deutscher Wetterdienst
Vorhersage- und Beratungszentrale


Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


_________________
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 57
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Mi 10 Nov 2010 - 11:36

Stürmische CARMEN im Anmarsch


Während sich bei uns zunächst noch relativ ruhiges, teils
trübes Novemberwetter breitmacht, hat sich auf dem Atlantik ein
recht ordentliches Sturmtief namens CARMEN zusammengebraut. Die
temperamentvolle Dame zieht nun in Richtung Britische Inseln.
Der Kern des Tiefs wird dabei voraussichtlich in der Nacht zum
Freitag Schottland überqueren und sich anschließend im weiteren
Verlauf des Freitags über die Nordsee und Südschweden hinweg
zur Ostsee bewegen. Dabei gerät Deutschland zu weiten Teilen in
das Starkwindfeld des Tiefdruckgebietes.
Erste Ausläufer von CARMEN erreichen den Westen des
Bundesgebietes voraussichtlich im Laufe des Donnerstags. Dort
ziehen bis zum Abend dichte Regenwolken auf, und auch der
südliche Wind frischt spürbar auf. Erste starke bis stürmische
Böen sind zu erwarten, in freien Lagen des Berglandes gibt es
Sturmböen, teils schon schwere Sturmböen. In der Nacht zum
Freitag nimmt der auf Südwest drehende Wind in allen
Landesteilen weiter zu, es gibt verbreitet stürmische Böen um
70 km/h, in freien Lagen Sturmböen um 80 km/h, an der Küste und
in Kammlagen des Berglandes schwere Sturmböen um 100 km/h,
vereinzelt orkanartige Böen, auf den Gipfeln Orkanböen über 118
km/h. Dazu gesellen sich teils kräftige Regenfälle.
Am Freitag bleibt der Südwestwind zunächst frisch bis stark mit
verbreiteten stürmischen Böen und Sturmböen, in freien Lagen
gibt es schwere Sturmböen, an der Nordsee und im Bergland teils
orkanartige Böen, in Gipfellagen Orkanböen. Zum Abend nimmt der
Wind dann etwas ab. Es bleibt unbeständig mit teils kräftigen
Schauern, im Süden auch anhaltendem Regen, im Norden einzelnen
Gewittern.
Angesichts dieser Aussichten tröstet unter Umständen der
Hinweis, dass mit dieser stürmischen Wetterlage ein sehr milder
Witterungsabschnitt eingeleitet wird. So liegen die Höchstwerte
am kommenden Wochenende verbreitet im zweistelligen
Plusbereich, meist zwischen 12 und 18 Grad. Ein Wintereinbruch
rückt damit zunächst in weite Ferne.


Dipl.-Phys. Ansgar Engel
Deutscher Wetterdienst
Vorhersage- und Beratungszentrale


Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


_________________
Nach oben Nach unten
Henes



Männlich
Anzahl der Beiträge : 1579
Alter : 68
Ort : Reinheim
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Mi 10 Nov 2010 - 11:47

Na Ja nach einem tief kommt ein hoch Sunny ja
Vielleicht auch Winter weissnicht das es nix wird liegt am
Atlantik der ist noch zu warm
Ideae
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 57
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Die Wetterlage   Mi 10 Nov 2010 - 12:07

Zumindest kann es nicht schaden wenn man weiß
das ein Sturm naht ja

_________________
Nach oben Nach unten
 
Die Wetterlage
Nach oben 
Seite 3 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die Wetterlage

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Mousefalle :: Forum :: Diskussionen/Allgemeines-
Gehe zu: