Hier könnt ihr mit uns diskutieren, einfach nur Spaß haben, oder auch mal den einen oder anderen Rat bekommen.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Excel

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
pomtom

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 35
Ort : Kamp-Lintfort
Anmeldedatum : 21.01.10

BeitragThema: Excel   Do 4 Feb 2010 - 18:27

das Eingangsposting lautete :

Gibt es hier einen Fachmann/-frau in Sachen Excel?

Ich habe ein Problem in einer selbst erstellten Tabelle und kann es, zumindest derzeit, nicht allein lösen.
Es geht um farbliche Darstellung der SChrift bzw. des Hintergrundes der Zelle. thinking weissnicht Question
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
pomtom

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 35
Ort : Kamp-Lintfort
Anmeldedatum : 21.01.10

BeitragThema: Re: Excel   Mo 15 März 2010 - 14:27

Habe ein neuse Problem:

Ich möchte eine Formel 1 Tabelle erstellen und möchte dazu die Platzierungen in ein Feld eingeben. In dem Feld danach sollen dann die Punkte erscheinen, die für die Platzierung vergeben werden. Bei mehreren Formeln "wenn D3=1,dann 25, sonst leer, wennD3=2, dann 18, sonst leer usw. erscheint im Feld, in dem die Punkte erscheinen sollen WERT?.
Bei nur einem Argument funktioniert alles. thinking
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33206
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Excel   Mo 15 März 2010 - 18:34

Pomtom, ich tu mich immer schwer, wenn ich die Tabelle nicht vor mir habe. Aber wenn es bei einem Argument funktioniert, warum kopierst du dann die Formel nicht einfach? Für weitere Tipps müsste ich die Excel-Tabelle aber wieder sehen.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
pomtom

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 35
Ort : Kamp-Lintfort
Anmeldedatum : 21.01.10

BeitragThema: Re: Excel   Di 16 März 2010 - 14:05

Die Zahl der Argumente wird zu groß. Da die Platzierungen 1 - 10 jetzt Punkte erhalten, funktioniert die Wenn - dann Geschichte nicht. Die klappt nut bis Platz acht.
Habe jetzt ein Makro geschrieben, um das zumindest erst Mal überschaubar zu machen.
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33206
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Excel   Di 16 März 2010 - 19:38

Hallo Pomtom,

du bist doch schon Profi, wenn du mit Macros arbeitest zwinkern .

Du hast ja schon richtig erkannt, dass Excel nur 7 Argumente zulässt, daher die Fehlermeldung „Wert“. Ich habe auch Tabellen mit mehr als 7 Argumenten. Ich arbeite dann mit einer Hilfsspalte, in der ich ein ‚Zwischenergebnis’ habe und von dieser Spalte (diesem Zwischenergebnis) aus habe ich wieder 7 Argumente… Die Spalte mit dem Zwischenergebnis kannst du dann ja ausblenden.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33206
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Excel   Mi 17 März 2010 - 5:37

Eine gute Alternative für deine Tabelle wär noch "SVERWEIS"


_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Excel   Do 25 März 2010 - 16:22

Excel WM-Planer 2010




Verfolgen Sie die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika mit diesem WM-Planer für Excel.

(hatten wir in der Art schon, für die Excel-Fans nochmal und neu)

http://www.chip.de/downloads/Excel-WM-Planer-2010_39302773.html

_________________
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Excel   Fr 9 Apr 2010 - 10:36

08.04.2010, 13:05 Uhr

Autor: Panagiotis Kolokythas

Die besten Excel-Tipps im Überblick

20 Profi-Tipps für Excel


Mit Excel geht fast alles. Man muss nur wissen wie!
Die nachfolgenden 20 Excel-Tipps greifen verbreitete Problemstellungen auf
und beantworten sie kompetent.


Im Einzelnen geht es um:

1 20 Profi-Tipps für Excel
2 Nur Zellen mit Formeln schützen
3 Formelauswahl in einer Zelle anlegen
4 Benutzerdefinierte Funktionen in Excel
5 Zeilenumbrüche per "Suchen und Ersetzen" einfügen
6 Excel-Zellüberwachung sinnvoll nutzen
7 So drucken Sie Tabellenbereiche
8 Zellbereiche mit Kamera abbilden
9 Diagramm erweitern/reduzieren
10 Mappen automatisch laden
11 Gestreifter Tabellenhintergrund
12 Pure Formel kopieren
13 Liste ohne Duplikate erstellen
14 Doppelte Eingaben verhindern
15 "Top 10"-Listen erstellen (I)
16 "Top 10"-Listen erstellen (II)
17 Excel/Word/Windows XP: Hyperlinks in Office-Programmen
18 Nach mehr als drei Kriterien sortieren
19 Vorlage für alle neue Dateien
20 Zellinhalte bedingt verstecken


http://www.pcwelt.de/start/software_os/office/praxis/144460/20_profi_tipps_fuer_excel/index.html

_________________
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Excel   Do 15 Apr 2010 - 12:32

15.04.2010, 11:00 Uhr

Microsoft Excel Tipp: Text in Spalten zerlegen

Um die Texteinträge in einer Spalte neu zu organisieren, bietet Excel eine Extra-Funktion.

Anforderung: Anfänger
Zeitaufwand: Gering

Lösung:

Damit können Sie Personennamen mit dem Schema „Vorname Nachname“ ebenso in zwei Spalten zerlegen wie etwa Dateinamen mit dem Schema „Dateiname.Extension“. Markieren Sie die gewünschten Zellen, gehen Sie auf „Daten, Text in Spalten“, wählen Sie „Getrennt“ und danach das oder mehrere passende Trennzeichen. Für Personennamen ist das ein Leerzeichen, bei den Dateinamen ein Punkt. Wenn die Ausgangliste nicht konsequent ist, müssen Sie die Ausnahmen manuell nachkorrigieren.

_________________
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Excel   Mi 14 Jul 2010 - 12:40

Excel für Profis

Excel-Tricks zu Formeln und Makros

Wir zeigen Ihnen anhand konkreter Beispiele, wie Sie Formeln und Makros in Excel 2010 clever verwenden:
So berechnen Sie Ihre monatliche Arbeitszeit, den Tilgungsplan eines Kredits, analysieren die Umsätze auf
dem Bankkonto und vereinfachen den Umgang mit Arbeitsmappen.

Lesen Sie in diesem Beitrag:

1 Excel-Tricks zu Formeln und Makros
2 Zellen als Datum oder Uhrzeit formatieren
3 Rechnen mit Datum und Uhrzeit
4 Zellen farblich unterscheiden
5 So berechnen Sie den Tilgungsplan eines Kredits
6 Zellen aufsteigend durchnummerieren
7 So analysieren Sie die Umsätze Ihres Bankkontos
8 Kontoumsätze in Excel importieren
9 Saldoentwicklung grafisch anzeigen
10 Alle Formeln anzeigen
11 Möchten Sie mehr wissen?
12 Makros mit Excel 2010

http://www.pcwelt.de/start/software_os/office/praxis/2345751/excel-tricks-zu-formeln-und-makros/index.html

_________________
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33206
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Excel   So 5 Sep 2010 - 11:24

Auswahllisten erleichtern die Excel-Eingabe

Wenn bei der Dateneingabe in Excel ohnehin nur wenige unterschiedliche Werte zulässig sind, ist eine Auswahlliste sehr bequem. Wer beispielsweise Farben eintragen oder Kategorien zuordnen muss, freut sich, wenn er den passenden Wert nur noch über ein Klappmenü auszuwählen braucht. Auf diese Weise können außerdem ungültige Einträge verhindert werden. Die Auswahllisten sind schnell angelegt und können bei Bedarf auch mehrfach in einem Tabellenblatt eingesetzt werden.

Klappmenü für schnelleres Eintragen in Excel erstellen
So geht's: Um in Excel 2003 eine Auswahlliste zu erstellen, rufe in der betreffenden Arbeitsmappe ein leeres Arbeitsblatt auf und trage die gewünschten Listeneinträge untereinander in einer Spalte ein. Dann markiere die Einträge und wählen im Menü Einfügen unter Namen die Option Definieren. Anschließend trage im Feld Namen in der Arbeitsmappe eine sinnvolle Bezeichnung für die Liste ein, klicke auf Hinzufügen und bestätige die Übernahme mit OK. In Excel 2007 und 2010 findest du die Funktion Namen definieren im Menü Formeln.





Auswahlliste anwenden
Nachdem die Liste definiert wurde, wechsele zu dem Arbeitsblatt, in das die Daten eingetragen werden sollen. Markiere die Zeile, Spalte oder den Bereich, in dem die Auswahlliste zum Einsatz kommen soll und wähle im Menü Daten die Option Gültigkeit (Excel 2003). In Excel 2007 und 2010 heißt diese Funktion Datenüberprüfung. Auf der Registerkarte Einstellungen wähle unter Zugelassen die Option Liste. Im Feld Quelle muss jetzt noch die betreffende Liste eingetragen werden. Das kann man entweder manuell erledigen, indem man den Namen der Liste mit einem vorangestellten = eintippt oder die F3-Taste drückt, um die Liste auszuwählen. Anschließend erfolgt das Eintragen der Werte bequem über eine Auswahlliste.






_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Excel   Sa 13 Nov 2010 - 11:58

Tuning für's Office



Microsoft Excel bietet viele Funktionen, die kaum einer kennt. Mit den richtigen Tricks holen Sie mehr aus der Tabellenkalkulation heraus und arbeiten insgesamt schneller. Wir stellen Ihnen die besten Tipps vor und bieten exklusiv das dazu passende eBook kostenlos zum Download.

http://www.chip.de/artikel/Tuning-fuer-Office-50-Hammertipps-zu-Excel_44633455.html



_________________
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Excel   Mo 20 Dez 2010 - 11:39

10 pfiffige Excel-Tipps

Excel ist eine Software, die im Büro-Alltag nahezu unverzichtbar ist.
Mit unseren zehn Sofort-Tipps werden Ihre Excel-Aufgaben zum Kinderspiel.

http://www.pcwelt.de/ratgeber/Excel-Ratgeber-10-pfiffige-Excel-Tipps-1416826.html?r=361530135044257&lid=101505

_________________
Nach oben Nach unten
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3105
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: Excel   Do 5 Mai 2011 - 13:48

So jetzt habe ich auch ein Problem mit Excel: Ich wollte mit den Tabellen kleine Karos erstellen (Quadrate - also Länge gleich Höhe). Dabei musste ich jetzt aber feststellen, das 12 Pixel hoch nicht die gleiche Länge wie 12 Pixel breit haben. Als erstes habe ich es beim Ausdruck gemerkt und dachte das das nur an einem falschen Druckerdriver liegt, aber nach genauem Hinsehen scheint das schon am Bildschirm nicht zu stimmen. Leider ändert sich auch nichts wenn ich meine Brille putze (und mittlerweile sollte sie wirklich sauber sein).

Also hat evtl. irgendjemand eine Idee????
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33206
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Excel   Sa 14 Mai 2011 - 14:06

Ups, WhiteCat Smiley_Rose , leider sehe ich dein Posting erst heute. Irgendwie wurde es mir nicht als Neu angezeigt.
Ich versuche nachher mal dein Problem nachzuvollziehen. Aber vielleicht hat ja auch ein anderer Excel-Experte eine Idee.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33206
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Excel   Sa 14 Mai 2011 - 14:42

Ich habe mal ein bisschen gegoogelt und dies hier gefunden:

Das Einstellen der Zeilenhöhe in Zentimetern ist relativ einfach: Excel verwendet neben der Angabe in Pixeln die Masseinheit "Punkt" - gemeint ist der typografische Punkt, der 1/72 Zoll gross ist. Umgerechnet ist 1 Punkt = 0,035277778 cm. Soll die Zeile 0,5 cm hoch sein, dann muss die Höhe also auf 0,5/0,035277778 = 14,17 Punkt eingestellt werden.

Schwieriger wird es bei der Spaltenbreite. Die Excel-Angabe der Breite entspricht der Durchschnittsanzahl der Ziffern 0 bis 9 in der Standardschriftart, die in eine Zelle passen. Da diese Angabe von der gewählten Schriftart abhängt, ist sie nicht für exakte Angaben geeignet, denn je nach Drucker fällt die Breite der Schrift auf dem Bildschirm und auf unterschiedlichen Druckern ebenfalls unterschiedlich aus. Eher geeignet ist für die Spaltenbreite die Angabe in Pixeln. Ein Pixel hat zwar ebenfalls keine feste Breite, wenn man jedoch die Auflösung hinzunimmt, dann lassen sich auch Pixel in Zentimeter umrechnen. Je nach Auflösung ist ein Pixel mal grösser, mal kleiner: Betrachten Sie eine Tabelle auf einem Bildschirm mit einer Auflösung von 800*600 Pixeln, erscheint sie grösser als auf einem Bildschirm mit einer Auflösung von 1024*768 Pixeln. Analog verhält es sich beim Drucken: Je höher die Auflösung, um so kleiner wird die Tabelle. Relativ gesehen bleibt jedoch die Breite immer gleich, weil sich Inhalt und Breite gleichermassen ändern.

Excel erleichtert die Umrechnung von Pixeln in Zentimeter, weil es - unabhängig von der Auflösung des Druckers - Tabellen immer mit 96 dpi druckt. Die Umrechnung können sie mit der Excel-Funktion UMWANDELN vornehmen (sie ist Teil der Analyse-Funktionen, dieses Add-In muss also installiert sein):

=96/(UMWANDELN(1;"in";"m")*100)

Das Kürzel "in" steht für "inch", das englische Wort für Zoll. Die Einheit "cm" existiert für die Funktion UMWANDELN nicht, sondern nur "m". Deshalb muss das Resultat zum Schluss mit 100 multipliziert werden, um die Zentimeter zu berücksichtigen. Das Ergebnis sind 37,8 Pixel. Da jedoch nur ganze Pixel erlaubt sind, runden Sie auf 38 Pixel auf. Die dadurch entstehende Abweichung auf 10 cm beträgt ca. 1mm, ist also tolerierbar.

Vielleicht hilft dir auch dieser LINK weiter.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3105
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: Excel   Mo 16 Mai 2011 - 8:15

Mouse Rose

Danke erst mal - muss da erst mal ein wenig lesen und rumprobieren (obwohl ich immer noch nicht begriffen habe, warum 10 Pixel in der Breite etwas anderes ist als 10 Pixel in der Höhe - vor allem wenn nichts drin steht). Aber vielleicht schaffe ich es ja doch noch das alles zu begreifen.

Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33206
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Excel   Mo 16 Mai 2011 - 8:57

Ganz einfach, WhiteCat Smiley_Rose , weil Excel bei der Spaltenbreite die Pixel an die Schrift anpasst. "Die Zahl im Feld Standardspaltenbreite gibt an, wie viele der Ziffern 0-9 in der Standardschriftart durchschnittlich in eine Zelle passen...." Das bedeutet, dass sich die Spaltenbreite je nach gewählter Schriftart ändert, zudem rundet Excel dann noch.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3105
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: Excel   Mo 16 Mai 2011 - 10:12

Wieso bildet sich Microsoft eigentlich immer ein, besser als der Anwender zu wissen, was gerade gewünscht wird??? Nicht nur, das die Rechtschreibprüfung immer meine richtig eingegebenen Worte verbessern muss, nein nu auch mit der Größenangabe. nein
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33206
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Excel   Mo 16 Mai 2011 - 12:33

Na ja, vielleicht denkt Microsoft, wir können nicht denken smile . Die Rechtschreibprüfung kannst du übrigens ausschalten.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
WhiteCat



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3105
Anmeldedatum : 10.02.09

BeitragThema: Re: Excel   Mo 16 Mai 2011 - 13:29

Schon klar - aber ab und zu ist sie auch ganz hilfreich weissnicht
Nach oben Nach unten
 
Excel
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Excel
» Office & Zubehör

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Mousefalle :: Forum :: Rat und Hilfe-
Gehe zu: