Hier könnt ihr mit uns diskutieren, einfach nur Spaß haben, oder auch mal den einen oder anderen Rat bekommen.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Allgemeines zum PC

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Allgemeines zum PC   Mo 1 Dez 2008 - 14:38

das Eingangsposting lautete :

Fangen wir mal so an....

Der Bildschirm mit seinen Icons ist zwar schick. Aber mit einem schönen Bildhintergrund wäre er noch schöner.
Hier der Link zu sagenhaft 400 Hintergrundbildern sunny

http://www.pcwelt.de/desktop-wallpaper/

_________________


Zuletzt von Sunny am Sa 13 Dez 2008 - 19:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   Di 29 Jun 2010 - 20:01

Sehr seltsam. Naja, da hilft wohl nur weiter versuchen weissnicht

_________________
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33208
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   Di 29 Jun 2010 - 20:02

Käppi hat sich auch gerade im Messi angemeldet, also scheint er zu klappen (ohne Premium) zwinkern

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   Di 29 Jun 2010 - 20:57

Fehler gefunden; Datum/Uhrzeit waren verstellt. Und schon
startet MSN Premium nicht mehr weissnicht

_________________
Nach oben Nach unten
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33208
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   Di 29 Jun 2010 - 21:01

Mir erschließt sich nicht ganz, was Datum und Uhrzeit mit der Anmeldung bei MSN bzw. im Messi zu tun haben?
Und wieso können sich überhaupt Datum und Uhrzeit verstellen?

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   Mo 4 Okt 2010 - 22:09


_________________
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   Mo 22 Nov 2010 - 13:01

Harry Potter 7 Theme for Windows 7



Mit dem Windows-7-Theme zu "Heiligtümer des Todes" stimmen Sie sich
auf das Finale von Harry Potter 7 ein.

http://www.chip.de/downloads/Harry-Potter-7-Theme-for-Windows-7_45777109.html

_________________
Nach oben Nach unten
Kasimir

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 74
Ort : NRW mitten im Pott
Anmeldedatum : 12.12.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   So 27 Feb 2011 - 23:07

Aida schrieb heute von der Rettung der Daten des Laptops ihres Bruders. Mein Läppi hatte einen Boarddefekt, nichts ging mehr.

Diese Geräte haben in der Regel eine leicht zugängliche Festplatte. Also die entsprechende Klappe am Unterboden aufschrauben, die Harddisk einfach rausnehmen. Die Festplatte kam dann in ein bei Amazon gekauftes Adaptergehäuse und die Daten sind per USB verfügbar.



Die Festplatte meines alten Laptops als externe HD.

Den alten defekten Läpppi habe ich dann ohne Festplatte für Bastlerzwecke bei Ebay reingestellt und auch verkauft.

_________________
Liebe Grüße
Kasi





Ich bin jetzt in einem Alter, in denen Happy und Birthday getrennte Wege gehen.
Nach oben Nach unten
http://tibetterrier.forumieren.com/
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   Sa 5 März 2011 - 9:20

Von unserer IT-Abteilung bekam ich letztens einen Hinweis, der Besitzer
von Mehrkernprozessoren interessieren dürfte und, wie es scheint, auch
nicht allzu bekannt ist.

So haben die Hersteller bei Auslieferung der Rechner i.d.R. nur einen der
Kerne freigeschaltet. Dieses "Manko" lässt sich aber leicht beheben:


Start/[im Feld Programme/Dateien durchsuchen] msconfig/[2. Reiter] Start/
Erweiterte Optionen/oben ein Häkchen setzen/In der Textzeile [Pulldownmenue]
die Anzahl der Kerne wählen/speichern


(sieht hier kompliziert aus, sind aber nur ein paar Klicks)

Anschliessend verlangt der Rechner einen Reset.

Ob damit tatsächlich in jedem Fall eine Leistungssteigerung erzielt wird weiss
ich nicht. Schaden kann die Aktion m.W. jedoch nicht (bisher bei 3 Rechnern
getestet).

_________________
Nach oben Nach unten
Aida

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 31432
Alter : 68
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   Mo 14 März 2011 - 18:04

Bei meinem kleinen Notebook hat heute nach dem Energiesparmodus die Mouse nicht mehr funktioniert, auch das Mousepad gab keine Reaktion von sich. Weiß jemand, ob es eine Möglichkeit gibt, den PC per Tastenkombination herunterzufahren oder neuzustarten?

_________________
Liebe Grüße
Nach oben Nach unten
Sunny
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7625
Alter : 58
Ort : Wesel
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   Mo 14 März 2011 - 19:05

Vielleicht hilft dir

ALT + STRG + CTRL

oder

ALT + STRG + ENTF

_________________
Nach oben Nach unten
Aida

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 31432
Alter : 68
Anmeldedatum : 16.11.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   Mo 14 März 2011 - 19:29

Danke Sunny. Ich werde das heute Abend mal probieren.

_________________
Liebe Grüße
Nach oben Nach unten
Kasimir

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 74
Ort : NRW mitten im Pott
Anmeldedatum : 12.12.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   Di 27 Sep 2011 - 11:56

10 hartnäckige Technik-Mythen


Legende Nr. 1: Akkus sollten vor dem Aufladen komplett entladen werden.

Die Wahrheit: Was hartnäckig in Erinnerung bleibt, ist der „Memory Effect“, bei dem sich die Kapazität einer Batterie bei häufiger Teilentladung verringert. Doch den gibt es nur bei Nickel-Cadmium-Akkus (NiCd) oder Nickel-Metallhydrid-Batterien (NiMH). In den meisten Technik-Produkten stecken heute aber Lithium-Ionen oder Lithium-Polymer-Akkus. Und deren vollständige Entladung kann sogar schädlich sein.


Legende Nr. 2: Je mehr Programme installiert sind, desto langsamer läuft der Computer.

Die Wahrheit: Es müssen schon sehr viele Programme auf dem Rechner installiert sein, um diesen langsamer zu machen. Um genau zu sein, müssen etwa 80 Prozent des Speichers belegt sein. Wer zwischendurch ab und zu mal sein Startmenü ausmistet, kann schon mal Abhilfe schaffen – ein paar weniger Programme, die bei jedem Hochfahren gestartet werden müssen.


Legende Nr. 3: Grafikkarten mit größerem Speicher sind auch schneller.

Die Wahrheit: Wie so oft im Leben, spielt auch bei Grafikkarten nicht nur die Größe eine Rolle. Viel wichtiger ist das reibungslose Zusammenspiel von Chiptakt und Architektur der Karte.


Legende Nr. 4: Bildschirmschoner schonen den Computerbildschirm.

Die Wahrheit: Vor Jahrzehnten vielleicht mal, als es noch Röhrenmonitore gab. Hier verhinderte ein Screensaver ein „Einbrennen“ des Motivs. Heutzutage dienen Bildschirmschoner nur noch als Zierde oder Schutz vor neugierigen Blicken.


Legende Nr. 5: Magnete zerstören Speichermedien.

Die Wahrheit: Dies trifft nur zum Teil zu. Die Bankkarte kann durchaus schon mal durch den Magnetverschluss am Portemonnaie beschädigt werden. Aber abgeschaltete Festplatten oder Speicherkarten juckt es wenig, wenn ein Magnet auf ihnen abgelegt wird.


Legende Nr. 6: Das Leeren des Papierkorbs löscht Daten unwiderruflich.

Die Wahrheit: Weit gefehlt. Wer sich ein bisschen auskennt, kann ganze gelöschte Festplatten wieder rekonstruieren. Der Papierkorb macht eine Datei erst einmal nur unsichtbar und signalisiert dem Computer so, dass der Platz auf der Festplatte überschrieben werden kann.


Legende Nr. 7: Vor dem Neustart nach dem Ausschalten des Computers sollte man 15 Sekunden warten.

Die Wahrheit: Fünf Sekunden reichen vollkommen aus, um den Festplatten-Lesekopf zum Stillstand zu bringen, bevor er sich mit dem Hochfahren wieder in Bewegung setzt.


Legende Nr. 8: Goldstecker-Kabel sorgen für ein besseres Bild.

Die Wahrheit: Die teureren HDMI-Übertragungskabel braucht man nur, wenn der Abstand zwischen Anschluss und Bildschirm größer ist als vier Meter. Ansonsten kann man sich den Luxus sparen.


Legende Nr. 9: USB-Laufwerke müssen deaktiviert werden, bevor man sie entfernen kann.

Die Wahrheit: Wenn die Datenübertragung abgeschlossen ist, kann man den USB-Stick auch einfach so rausziehen. Allerdings nur bei Windows. Linux-Rechner und Macs speichern manchmal zeitverzögert. Wer dann zu schnell ist, riskiert einen Verlust der Daten.


Legende Nr. 10: Apple-Produkte sind gegen Viren immun.

Die Wahrheit: Seit die Verbreitung von Apple-Geräten rasant angestiegen ist, wächst auch die Gefahr, sich einen Trojaner oder Virus einzufangen. Denn jetzt „lohnt“ sich deren Programmierung für Hacker überhaupt erst. Das gilt übrigens nicht nur für Mac-Rechner, sondern auch für iPad und iPhone.



Quelle: Frankfurter Rundschau › Digital › Fotostrecken Digital

_________________
Liebe Grüße
Kasi





Ich bin jetzt in einem Alter, in denen Happy und Birthday getrennte Wege gehen.
Nach oben Nach unten
http://tibetterrier.forumieren.com/
Kasimir

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 74
Ort : NRW mitten im Pott
Anmeldedatum : 12.12.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   Sa 6 Okt 2012 - 20:59

Nachdem man Ende letzten Jahres meinen Kindern das Haus ausgeräumt hatte sah ich deren Problem die gestohlenen Geräte identifizierbar aufzulisten.

Dann gab es im erweiterten Bekanntenkreis einen Wohnungsbrand mit dem Verlust wichtiger Rechnungsunterlagen zum Nachweis des verbrannten Inventars und anderer Unterlagen.

Also bin ich dabei meine Wohnung digital zu listen. Ich fotografierte das Mobilar und die Typenschilder der elektrischen und digitalen Geräte (auch die IMEI Nr. der Smartphones). Meine nächste Aufgabe ist, wichtige Rechnungen und persöhnliche Dokumente zu digitalisieren.

So und nun zum Knackpunkt. Die erstellten Daten kommen unverschlüsselt in ein Verzeichnis auf meinem PC, Sicherungen auf zwei externe Festplatten. Außerdem trage ich die Daten auf einem teilverschlüsseltem 8 GB USB-Stick in meiner Geldbörse ständig bei mir.





Der Stick, 8 GB Micro (5,99 € bei Real) passt in jede Börse. Oben 8 GB normale Größe.


Die Daten auf dem Teil sind verschlüsselt. Das Programm "TrueCryt" ist unverschlüsselt auf dem Stick sodaß ich bei Kenntnis des Passwortes auf jedem PC entschlüsseln kann. Mein Passwort hat 28 Stellen und ist praktisch nicht knackbar.





Zur Zeit habe ich noch keine 300 MB Daten gespeichert, also ist die Speichergröße des Sticks in Zukunft ausreichend.




_________________
Liebe Grüße
Kasi





Ich bin jetzt in einem Alter, in denen Happy und Birthday getrennte Wege gehen.
Nach oben Nach unten
http://tibetterrier.forumieren.com/
Compumouse
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 33208
Alter : 62
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   Sa 6 Okt 2012 - 21:11

Wow, Kasimir, da machst du dir aber sehr viel Arbeit. Aber im Falle eines Falles bist du natürlich auf der sicheren Seite.

Ich bin sicher, dass du mit deinem Beitrag den einen oder anderen inspirierst. Vielen Dank für deine Ausführungen.

_________________
Liebe Grüße
Compumouse
Nach oben Nach unten
http://www.compumouse.beep.de
Kasimir

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 74
Ort : NRW mitten im Pott
Anmeldedatum : 12.12.08

BeitragThema: Re: Allgemeines zum PC   Di 9 Okt 2012 - 23:06

Ich benutze schon seit Jahren keine Pc-Maus mehr. Ein Behinderung in meiner rechten Hand erlaubt es mir nicht, so ein Ding über einen längeren Zeitraum zu bedienen.

Seit über 12 Jahren arbeite ich am Computer mit einem Trackball von Logitech. An diesem Ding liegt der Arm ruhig, die Hand darauf und ich bewege zur Steuerung nur den Daumen, den Zeigefinger und Mittelfinger.



Hier das kabellose Modell M 570 mit dem wirklich kleinen Sender daneben.


Vor wenigen Tagen habe ich mir doch noch eine Maus gekauft. Einen LG Mausscanner. Ich besitze zwar ein sogenanntes All in On Gerät (Drucker und Flachbettscanner in einem), aber das Teil steht weil W-Lanfähig weit weg vom Computer und zum einschalten muss ich mich dahin begeben und für jeden Scan spült der erstmal seine Düsen durch, also ein unnötiger Tintenverbrauch.


Der Mausscanner ist zusätzlich zum Trackball angeschlossen und ich benutze jedes Teil je nach Bedarf.




LG LSM-100 Optische Maus-Scanner (1200 dpi Optische Auflösung, 320 dpi Scanauflösung, USB 2.0)

Wenn ich mal auf die Schnelle einen Kassenbon für Garantiezwecke oder Ähnliches einscanne habe ich das Ding sofort einsatzbereit. Die dazugehörige Software finde ich Spitze. Sie speichert als Bilformate (JPG, PNG), als PDF-Datei und das finde ich am tollsten, als Word Dokument. Hat also auch eine OCR-Funktion (für Leute die das nicht kennen, das ist eine Textumwandlung).

Hier mal der Link zu meiner Kaufquelle.
http://www.amazon.de/LG-LSM-100-Maus-Scanner-Auflösung-Scanauflösung/dp/B0053T0HNI

_________________
Liebe Grüße
Kasi





Ich bin jetzt in einem Alter, in denen Happy und Birthday getrennte Wege gehen.
Nach oben Nach unten
http://tibetterrier.forumieren.com/
 
Allgemeines zum PC
Nach oben 
Seite 5 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Mousefalle :: Forum :: Rat und Hilfe-
Gehe zu: